Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Smartwatch für 30 Euro soll geschafft haben, woran Apple und Samsung bisher scheitern

Smartwatch für 30 Euro soll geschafft haben, woran Apple und Samsung bisher scheitern

Die Rowatch 6 von Rogbid soll den Blutzucker kontinuierlich überwachen können. (© Rogbid)

Hersteller wie Apple und Samsung arbeiten bereits seit langer Zeit an einer Smartwatch, die den Blutzucker im Auge behalten kann. Bisher haben es die riesigen Unternehmen aber noch nicht geschafft, eine wirklich zuverlässig funktionierende Lösung umzusetzen. Die umgerechnet nur 30 Euro günstige Rowatch 6 von Rogbid soll genau das geschafft haben. Es bleiben aber Fragen offen.

Rowatch 6 von Rogbid soll Blutzucker messen können

Smartwatches gibt es wie Sand am Meer. Im Fokus stehen aber meist Apple und Samsung, die den Markt dominieren und immer wieder neue Technologien einführen, die das Leben von vielen Menschen sicherer machen. Zukünftig soll auch die kontinuierliche Messung des Blutzuckers möglich sein. Die 34,99 Dollar günstige Rowatch 6 von Rogbid soll genau das jetzt schon bieten (beim Hersteller anschauen).

Anzeige

Neben der Möglichkeit, den Puls, Blutsauerstoff und Blutdruck zu messen, soll die Rowatch 6 von Rogbid auch ein EKG erstellen und den Blutzucker überwachen können. Es handelt sich laut dem Hersteller um eine invasive Lösung, wobei auf der Rückseite der Smartwatch nichts zu sehen ist, wie die Haut durchstochen werden könnte. Auch ein zusätzlicher Sensor, wie ihn andere Hersteller nutzen, wird nicht gezeigt. Wie genau die Messung des Blutzuckers funktionieren soll, ist also komplett unklar. Entsprechend vorsichtig solltet ihr diese Ankündigung nehmen.

Auf der Rückseite der Rogbid Rowatch 6 befinden sich alle Sensoren. (Bildquelle: Rogbid)

Apple und Samsung arbeiten an einer nicht-invasiven Lösung, bei der kein Einstich durch die Haut und Blut nötig sind. Das wäre für den Alltag der betroffenen Menschen deutlich angenehmer. Die Daten müssen aber auch zuverlässig sein, weil davon die Gesundheit der Menschen abhängt. Genau deswegen dauert die Entwicklung bei den großen Herstellern auch noch an, um zuverlässige Daten zu erhalten, die medizinischen Standards entsprechen.

Anzeige

Die Huawei Watch D ist eine der wenigen Smartwatches, die den Blutdruck zuverlässig messen kann:

Huawei Watch D im Hands-On – GIGA@IFA
Huawei Watch D im Hands-On – GIGA@IFA Abonniere uns
auf YouTube

Rogbid Rowatch 6 mit klassischen Smartwatch-Features

Neben den Gesundheitsfunktionen soll die Rogbid Rowatch 6 auch alle normalen Smartwatch-Features bieten, die ihr so von anderen Uhren kennt. Alle Informationen werden auf einem 2,01 Zoll großen Display angezeigt. Die Smartwatch ist wasserdicht nach IP67, unterstützt über 100 Sport-Modi und soll eine Laufzeit von bis zu 15 Tagen bieten.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige