Um PS4 -Spielern das zu Hause bleiben einfacher zu machen kündigte Sony die „Play At Home“-Initiative an. Dabei gibt es aber nicht nur Spiele geschenkt, sondern auch um Hilfe für Indie-Entwickler.

 

PlayStation 4 Pro

Facts 

Im offiziellen PlayStation-Blog stellte SIE-Präsident Jim Ryan die „Stay At Home“-Initiative vor. Diese besteht aus zwei Teilen, zum einen bekommen PS4-Spieler aktuell zwei Spiele geschenkt, zum anderen soll ein Fond für Indie-Entwickler eingerichtet werden.

Vom 15. April bis zum 5. Mai 2020 bekommen PS4-Spieler Journey und Knack 2 zum kostenlosen Download. Einmal heruntergeladen gehören die Spiele dann euch. Gerade das atmosphärische Journey, kann gut dabei helfen, die eigenen vier Wände mal kurz zu vergessen.

Journey Launch Trailer

Den Platformer Knack 2 gibt es übrigens nur für Spieler in Deutschland und China, alle anderen bekommen Uncharted: The Nathan Drake Collection.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Collector's Editions: Die teuersten PS4-Spiele aller Zeiten

Hilfe für Indie-Entwickler

Um die eigenen Indie-Partner zu unterstützen, wird Sony einen Fond einrichten, der ihnen durch diese finanziell schwierige Situation helfen soll. Dazu heißt es:

„Indie-Entwickler sind das Herz und die Seele der Gaming-Community und wir verstehen die Erschwernisse und finanziellen Probleme denen sich kleine Studios gerade gegenüber sehen. SIE hat dafür einen Fond ins Leben gerufen, um sie in dieser Zeit zu unterstützen. Wir werden 10 Millionen Dollar bereitstellen, um unserer Indie-Partner zu unterstützen.“

Ob der „Play At Home“-Initiative noch weitere kostenlose Spiele folgen, ist noch nicht bekannt.