Die kommende Simulation Priest Simulator startet mit einem kostenlosen Prolog auf Steam und lässt Interessierte in die erste Episode des Spiels hineinschnuppern. Der Trailer des Games lockt zudem mit verstörenden Bildern und jeder Menge „WTF“-Momenten. Was euch in dem verrückten Simulator so erwartet, schauen wir uns jetzt mal genauer an.

 
Steam
Facts 

Erwartet Steam ein neues Simulator-Meisterwerk?

Zugegeben, ob der kommende Priest Simulator wirklich schlecht wird, können wir nicht zu 100 Prozent beurteilen, aber der erste Trailer entblößt Charaktermodelle aus der Geisterbahn, holzige Animationen und ein gewöhnungsbedürftiges Interface.

Doch scheint das Spiel in eine ähnliche Kerbe wie Trash-Titel à la Goat Simulator schlagen zu wollen und versprüht dadurch schon wieder einen ganz besonderen und eigenen Charme.

Beim Priest Simulator geht es, anders als bei vielen Genrevertretern üblich, alles andere als gemächlich zu – hier erwartet die Spieler jede Menge Action, häufige Shooter-Einlagen inklusive. Doch auch das Management der Kirche steht auf dem Plan – baut sie aus, vollführt Kommunionen, Exorzismen und vieles mehr.

Das Spiel nimmt sich dabei alles andere als ernst und das Priestertum gehörig auf die Schippe, wie der chaotische Trailer des Spiels ebenfalls beweist:

Priest Simulator: Offizieller Trailer

Spielt den Priest Simulator kostenlos an

Der Priest Simulator vom Studio Asmodev soll zwar erst 2022 erscheinen, das soll euch dennoch nicht davon abhalten, schon mal einen Blick in das irre Spektakel zu werfen. Mit Priest Simulator: Heavy Duty lassen euch die Entwickler in eine erste Episode hineinspielen, die euch das Priester-Vampir-Dasein in einer Sandbox-Version näher bringt.

Die Aufgaben, die euch darin erwarten, sind recht simpel und natürlich abgedreht:

  • Verprügelt Shatanisten (ein Rechtschreibfehler oder eine Weiterentwicklung von Satanisten? Wir wissen es nicht)
  • Besiegt den Boss
  • Testet die verrückten Waffen
  • Entfernt Graffiti
  • Sammelt Geld von den Gläubigen
  • Fahrt ein merkwürdiges Auto
  • Und trinkt Alkohol

Das fertige PC-Spiel soll laut den Entwicklern am Ende über 100 Missionen in einer grotesken und absurden Atmosphäre bieten. Konsolen-Ports sind ebenfalls geplant.

Simulatoren sind die perfekte Brutstätte für abgedrehte Ideen, wie folgende Bilderstrecke ebenfalls beweist:

Ein kommender Priester-Simulator für Steam lockt mit einem abgedrehten Konzept und scheint in die Fußstapfen von Simulations-Größen wie dem Goat Simulator treten zu wollen. PC-Spieler können ab sofort in einen kostenlosen Prolog hineinschnuppern und sich ein eigenes Bild vom verrückten Spiel machen.