Eine Rufnummer, aber mehrere SIM-Karten: Bei der Telekom lassen sich schon länger MultiSIM als Zusatzkarten zum Mobilfunkvertrag bestellen. Nun gilt aber eine wichtige Einschränkung, die nicht jedem Kunden gefallen dürfte. Vom ursprünglichen Kontingent hat man sich bei der Telekom jetzt verabschiedet.

 

Deutsche Telekom

Facts 

MultiSIM: Telekom begrenzt Anzahl an Zusatzkarten

Die Deutsche Telekom hat eine Einschränkung bei der Nutzung von Zusatzkarten zum Mobilfunkvertrag eingeführt. Bisher sah es so aus, dass Kunden bis zu zehn MultiSIM zu einem einzigen Vertrag bestellen konnten. Damit ist nun Schluss, wie auf der entsprechenden Produktseite bei telekom.de zu lesen ist. Ab sofort können Telekom-Kunden nur noch maximal sieben weitere Zusatzkarten zu ihrem Tarif bestellen. Ein Grund für die neue Einschränkung wurde dabei nicht genannt.

Zusatzkarten zu einem Mobilfunkvertrag ergeben vor allem dann Sinn, wenn neben dem Smartphone zum Beispiel noch eine Smartwatch oder ein Tablet mobil versorgt werden soll. In diesem Fall wird einfach eine weitere SIM-Karte bestellt, statt gleich einen neuen und sehr viel kostspieligeren Vertrag abschließen zu müssen.

Die meisten Kunden dürften aber auch mit der neuen Einschränkung gut leben können. Sieben statt zehn Zusatzkarten reichen eben in den allermeisten Fällen völlig aus. Kunden des Tarifs MagentaMobil Eins dürfen ab sofort aber nur noch vier zusätzliche SIM-Karten im Einsatz haben.

Was macht einen guten Mobilfunktarif aus? Die Antwort gibt es hier im Video:

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Telekom: MultiSIM für MagentaMobil ab 4,95 Euro

Wer sich für eine zusätzliche SIM-Karte zu seinem Mobilfunkvertrag entscheidet, der wird bei der Telekom mit mindestens 4,95 Euro im Monat zur Kasse gebeten. Der tatsächliche Preis hängt dabei von der geplanten Nutzung ab. Falls die MultiSIM in einer Smartwatch platziert wird, dann fallen tatsächlich 4,95 Euro an. Teurer wird es bei anderer Nutzung. Prinzipiell können weitere SIM-Karten bei allen MagentaMobil-Tarifen hinzugebucht werden.