Xiaomi treibt gern Spielchen, wenn es um die verschiedensten Smartphones geht, die in China und Europa auf den Markt kommen. Die Namen werden vermischt, Konfigurationen etwas geändert und am Ende weiß niemand, was man im Endeffekt kaufen soll. Ein Smartphone, das Xiaomi bisher nicht in Deutschland anbietet, kommt wohl als Poco X3 GT zu uns.

 

Xiaomi

Facts 

Poco X3 GT wird wohl das Redmi Note 10 Pro 5G

Xiaomi verkauft in Deutschland das Redmi Note 10 Pro, das sich in unserem Test richtig gut geschlagen hat. Die 5G-Version, die es in China gibt, wird bei uns aber nicht angeboten – noch nicht. Laut den neuesten Informationen bekommen wir die 5G-Version des Smartphones zwar immer noch nicht, dafür die umgelabelte Version Poco X3 GT. Dieses Smartphone der „ehemaligen“ Untermarke von Xiaomi soll eine Kopie des Redmi Note 10 Pro 5G sein, nur unter anderem Namen. Es würde sich direkt gegen das Galaxy A52 5G von Samsung aufstellen und könnte mit einem niedrigen Preis viele Anhänger finden.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar

Die technischen Daten des Redmi Note 10 Pro 5G klingen verlockend. 6,6-Zoll-Display mit 120 Hz, MediaTek Dimensity 1100 als Prozessor, bis zu 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher. Bei der Kamera würde man mit 64 MP zwar ein kleines Downgrade von der 108-MP-Kamera des Redmi Note 10 Pro bekommen, das muss aber nicht bedeuten, dass die Bildqualität schlechter ist. Zudem würde sich das Smartphone mit 67 Watt deutlich schneller aufladen. Das Poco X3 GT würde auch direkt mit Android 11 und MIUI 12.5 ausgeliefert werden. Wenn der Preis bei um die 250 bis 300 Euro liegen würde, könnte Xiaomi damit ordentlich angreifen. Da spielt es dann im Endeffekt auch keine Rolle, welchen Namen das Smartphone trägt.

In diesem Video könnt ihr den aktuellen Smartphone-Geheimtipp von Poco anschauen:

Xiaomi Poco F3: Ein Blick ins Innere

Xiaomis unendliche Auswahl an Smartphones

Xiaomi hat in den letzten Monaten unzählige Mittelklasse-Smartphones auf den Markt gebracht. Klar, man möchte die Lücke füllen, die Huawei hinterlassen hat. Doch mittlerweile blickt man kaum mehr durch, welches Handy zu wem passt. Es fehlt irgendwie eine Strategie, mit der man die Handys einordnen kann. Das Redmi Note 10 Pro und das Xiaomi Mi 11 Lite können wir empfehlen. Diese haben sich bewährt. Falls ihr aktuell auf der Suche nach einem Smartphone seid, schaut in unsere Kaufberatung.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).