Withings hat eine besondere Waage präsentiert, die unter anderem auch ein EKG bietet. Die smarte „Gesundheitsstation“ soll zudem Diabeteskranken helfen können. Neben Infos zu Gewicht, Muskeln und Fett steht die Herzgesundheit im Mittelpunkt der Body-Scan-Waage.

 
Withings
Facts 

Withings Body Scan: Smarte Waage analysiert den Körper

Waagen mit App-Unterstützung sind keine Neuheit mehr, weshalb sich der französische Hersteller Withings auf ausgeklügelte Funktionen konzentriert. Mit der Body Scan wurde nun im Rahmen der CES 2022 ein neues Gerät vorgestellt, das gleich als „Gesundheitsstation“ beworben wird. Anders als viele ähnliche smarte Waagen bleibt es nicht bei der Analyse und grafischen Aufbereitung einfacher Werte. Stattdessen steht unter anderem eine umfangreiche Herzanalyse bereit (Quelle: Withings).

Neben der Herzfrequenz bietet Body Scan auch ein Sechs-Kanal-Elektrokardiogramm über zwei Elektroden an. Ergebnisse lassen sich auf dem LC-Display und in der begleitenden App ablesen. Ein PDF wird ebenfalls generiert, um gemessen Daten mit medizinischem Personal teilen zu können. Auch das Gefäßalter kann die Waage bestimmen. Für Diabeteskranke bietet Body Scan eine Erkennung von Nervenkrankheiten.

Erstmals bietet die Waage auch Infos zur „segmentalen Körperzusammensetzung“. So können Arme, Beine und Rumpf separat analysiert werden. Zusätzlich steht eine Analyse von Gewicht, Muskeln, Fett, Wasser, Knochen und Body-Mass-Index bereit. Der Hersteller bewirbt Body Scan als „die präziseste Waage auf dem Markt“, auch wenn sie noch gar nicht erhältlich ist.

Mehr zur Withings Body Scan im Video:

Withings Body Scan: Smarte Waage analysiert den Körper

Body Scan: Intelligente Waage für 299,95 Euro

Withings möchte die smarte Waage in Deutschland zu einem Preis von 299,95 Euro anbietet. Kunden haben die Wahl zwischen einer weißen und einer schwarzen Variante. Bei beiden soll sich die Akkulaufzeit auf rund ein Jahr belaufen. Body Scan soll hierzulande in der zweiten Jahreshälfte 2022 auf den Markt kommen.