Der Xbox Game Pass könnte bald namhaften Zuwachs in Form von zwei EA-Spielen erhalten. Während FIFA 22 eine Ehrenrunde drehen darf, ist es für Battlefield 2042 wohl die letzte Chance, neue Spieler zu gewinnen.

 
Xbox Series X
Facts 

Die Spiele-Bibliothek vom Xbox Game Pass könnte in Kürze mit zwei Schwergewichten aufgewertet werden. Im Microsoft-Store und in der Game-Pass-App sind Anzeichen aufgetaucht, dass sowohl FIFA 22 als auch Battlefield 2042 in Kürze zu dem Service hinzugefügt werden. Für EAs gefloppten Shooter könnte dies die letzte Möglichkeit sein, doch noch ein Publikum zu finden.

Battlefield 2042: Bald gratis für Game-Pass-Abonnenten verfügbar

Battlefield 2042 könnte zeitnah in den Xbox Game Pass integriert werden. Im polnischen Xbox-Store wurde EAs Shooter bereits kurzzeitig mit dem Game-Pass-Symbol versehen. In der Vergangenheit war dies zum Beispiel auch bei Mass Effect: Legendary Edition geschehen, kurz bevor die Remaster-Trilogie in den Abo-Service aufgenommen wurde. (Quelle: XGP)

Durch die Kooperation zwischen Xbox Game Pass und EA Play erscheint dieser Neuzugang durchaus wahrscheinlich. Auch die Tatsache, dass der Release mittlerweile fast sechs Monate her ist, könnte für diesen Schritt sprechen. Außerdem ist es schließlich kein Geheimnis, dass Battlefield 2042 schon seit einiger Zeit um seine Spieler kämpfen muss. Mit einem Auftritt im Game-Pass-Abo könnte der Shooter wieder auf sich aufmerksam machen und dürfte, ebenso wie Marvel's Avengers vor einigen Monaten, auf einen Spieler-Boost hoffen.

Gleichzeitig wäre dies wohl die letzte Gelegenheit für das Spiel: Falls Battlefield 2042 auch im Game Pass kein Publikum erreicht, wäre der Shooter wohl endgültig gescheitert.

Xbox Game Pass Ultimate | 3 Monate | Xbox - Download Code
Xbox Game Pass Ultimate | 3 Monate | Xbox - Download Code
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.09.2022 21:40 Uhr

FIFA 22: Folgt Xbox Game Pass auf PlayStation Plus?

Neben Battlefield 2042 soll auch FIFA 22 möglicherweise noch im Mai zum Game-Pass-Angebot hinzugefügt werden. In der Game-Pass-App wurde das Spiel bereits kurzzeitig als verfügbar markiert, konnte jedoch bislang noch nicht über den Service gestartet werden. (Quelle: XGP)

Ein Game-Pass-Release von FIFA 22 im Mai würde Sinn ergeben, denn FIFA 21 wurde letztes Jahr ebenfalls im Mai zu Microsofts Abo-Service hinzugefügt. Dieses Jahr würde es zufälligerweise im selben Monat geschehen, in dem EAs Fußball-Simulation zu den Gratis-Games von PlayStation Plus hinzugefügt wird.

Wir zeigen euch in unserer Bilderstrecke 9 Game-Pass-Geheimtipps, die ihr unbedingt ausprobieren solltet:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.