Xiaomi gehört mittlerweile zu den innovativsten Smartphone-Herstellern der Welt. Das chinesische Unternehmen bringt nicht nur günstige Android-Handys auf den Markt, sondern setzt auch komplett neue Technologien ein. Jetzt will man den Fingerabdrucksensor im Display komplett neu erfinden und damit ein extrem nerviges Problem lösen.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi entwickelt All-Screen-Fingerabdrucksensor

Seitdem Fingerabdrucksensoren unter den Smartphone-Bildschirmen verbaut werden, wird über die richtige Position und Größe diskutiert. Oft sitzt der Sensor zu tief, ist zu klein oder arbeitet einfach ungenau. Viele Hersteller wollen das Problem lösen, indem sie größere Flächen für den Fingerabdrucksensor verbauen. Wirklich umgesetzt wurde das bisher noch nicht. Xiaomi will das ändern. Es soll ein All-Screen-Fingerabdrucksensor verbaut werden. Das entsprechende Patent hat Xiaomi nun.

Xiaomi setzt laut dem Patent auf eine Technologie mit Infrarot. Die IR-LEDs sind auf der gesamten Fläche unter dem kapazitiven Touchscreen, aber über dem normalen AMOLED-Panel verbaut und aktivieren sich nur dort, wo das Smartphone einen Finger erkennt, wenn nach einem Fingerabdruck gefragt wird. Man kann sein Smartphone also einfach entsperren, indem man den Finger irgendwo auf das Display legt (Quelle: Gizmochina).

Das ist ein gigantischer Vorteil im normalen Alltag mit dem Smartphone, das man dutzende Male am Tag entsperren muss. Mittlerweile wird der Fingerabdrucksensor nicht nur fürs Entsperren des Smartphones verwendet, sondern auch für viele Apps, die so abgesichert werden.

Xiaomi will Smartphones auch durch die Luft laden:

Xiaomi Mi Air Charge Technology vorgestellt

Wann kommt die neue Xiaomi-Technologie zum Einsatz?

Bisher handelt es sich nur um ein Patent von Xiaomi. Huawei hatte eine ähnliche Idee schon im Jahre 2020 und bisher noch nicht umgesetzt. Im Endeffekt muss sich die Technologie erst noch beweisen. Wenn man sie einsetzt, muss sie präzise, schnell und vor allem sicher sein. Sonst hat sie im normalen Alltag keine Chance und dann würde Xiaomi sie auch nicht verbauen.