Das Xiaomi Pad 5 ist eines der interessantesten Android-Tablets auf dem Markt. Das chinesische Unternehmen kam nach einer längeren Pause damit zurück auf den Tablet-Markt und hat abgeliefert. Jetzt kündigt sich mit dem Xiaomi Pad 6 eine neue Generation an.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi Pad 6 noch dieses Jahr erwartet

Im vergangenen Jahr ist Xiaomi die Rückkehr auf den Tablet-Markt wirklich gelungen. Das Xiaomi Pad 5 hat im Test überzeugt. Jetzt tauchen erste Gerüchte auf, wonach Xiaomi einen Nachfolger plant. Das Xiaomi Pad 6 soll sich laut ersten Informationen bereits im internen Test in Europa befinden:

Heißt also, dass das Xiaomi Pad 6 nicht nur generell kommt, sondern auch in Europa angeboten wird. Ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, doch bei Xiaomi weiß man nie so recht, ob auch wirklich alles zu uns kommt. In China gab es auch noch das Xiaomi Pad 5 Pro, das es nie zu uns geschafft hat.

Man kann davon ausgehen, dass die Vorstellung des Xiaomi Pad 6 zunächst in China stattfindet. Spätestens dann erhalten wir schon einmal die technischen Eigenschaften und wissen, was auf uns zukommt. Wie üblich müssen wir damit rechnen, dass es einige Wochen dauern wird, bis es dann zu uns kommt. Fraglich ist nur, ob wir dann wieder nur ein Modell bekommen, das nicht einmal mit einem LTE- oder 5G-Modem ausgestattet ist. Hier kann Xiaomi also definitiv noch einmal nachlegen.

Im Video stellen wir euch das aktuelle Xiaomi Pad 5 vor:

Xiaomi Pad 5 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi muss bei Zubehör mehr bieten

Neben dem fehlenden Modem muss Xiaomi beim neuen Pad 6 auch beim Zubehör nachlegen. Der Stift und die Tastatur müssen beim Nachfolger besser verfügbar sein. Vielleicht legt man den Stift einfach bei, wie es Samsung bei teureren Modellen macht. Das wäre in jedem Fall ein Mehrwert. So oder so wäre etwas mehr Zubehör besser, das man auch wirklich kaufen kann.