Huawei Mate 10 Pro: Neues Update macht das Smartphone noch besser

Simon Stich

Huawei macht Dampf: Das Mate 10 (Pro) hat erneut ein Update bekommen – und wieder einmal geht es um Verbesserungen bei der Kamera. Diese kann nun deutlich mehr Bilder pro Sekunde einfangen als zuvor.

Huawei Mate 10 (Pro) mit EMUI 8.1 und Superzeitlupe

Die neue Aktualisierung für das Mate 10 und Mate 10 Pro von Huawei bringt die Benutzeroberfläche EMUI 8.1 auf das Gerät. Mit dabei ist der Superzeitlupen-Modus, bei dem die doppelten Kameras auf der Rückseite kurzzeitig Videos mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann.

Als wäre das noch nicht genug, hat der chinesische Hersteller auch noch an den KI-Funktionen der Kamera geschraubt. Nach dem Update schlägt das Gerät jetzt bis zu 19 Szenen-Kategorien vor statt wie bisher 13. Die Software erkennt also besser, um welches zu fotografierende Objekt es sich handelt, und schlägt spezifische Einstellungen vor, um das jeweils beste Ergebnis zu erzielen. Mit EMUI 8.1 hält auch ein neuer 3D-Porträt-Lichteffekt Einzug – ebenso wie die „Smart Gallery“, bei der Fotos thematisch geordnet angezeigt werden können.

Unser Eindruck vom Huawei Mate 10 Pro im Video:

Huawei Mate 10 Pro/Porsche Design im Hands-On: Unser erster Eindruck.

Manche Besitzer eines Huawei Mate 10 oder Huawei Mate 10 Pro müssen sich allerdings noch etwas gedulden, bis das Update auf EMUI 8.1 auch bei ihnen ankommt. Zunächst soll die Aktualisierung nur an 50.000 Nutzer in China verteilt werden, die Teil von Huaweis „Early Adopter“-Programms sind – es soll sich aber nicht um eine Beta-Version handeln, sondern um das finale EMUI 8.1. Mit einem weltweiten Rollout des Updates ist dann in den kommenden Wochen zu rechnen.

Huawei Mate 10 Pro bei Amazon kaufen*

Huawei Mate 10 (Pro) mit „GPU-Turbo“

Die Mate-10-Serie des Herstellers hat in den letzten Wochen einige Updates erhalten. Ende Juni kam der „GPU-Turbo“ auf das Gerät, bei dem sich die Grafikleistung um 60 Prozent verbessert bei 30 Prozent weniger Leistungsaufnahme. Vor einer Woche stand dann eine Aktualisierung bereit, die neben neuen Sicherheits-Patches von Google auch für bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen sorgte. VoLTE und VoWiFi waren ebenfalls mit im Gepäck.

Quelle: GizChina via Curved

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung