Huawei-Fans jubeln: Neues Update schaltet den Smartphone-Turbo frei

Kaan Gürayer 2

Langsam sind Huawei-Smartphones ohnehin nicht, doch ein neues Update schaltet jetzt den Turbo frei. Eine bis zu 60 Prozent höhere Grafikleistung verspricht der Hersteller. Der sogenannte „GPU Turbo“ soll in den kommenden Monaten auf vielen Huawei- und Honor-Smartphones einziehen. Eine Liste der kompatiblen Geräte liegt bereits vor. 

Huawei-Fans jubeln: Neues Update schaltet den Smartphone-Turbo frei

Eine „furchteinflößende Technologie“ hat Huawei während des Launch-Events des Honor Play versprochen. Angst muss man vor dem GPU Turbo zwar nicht unbedingt haben, das macht Huaweis neue Technik aber nicht weniger beeindruckend. Mit dem Softwareupdate verspricht das chinesische Unternehmen eine bis zu 60 Prozent höhere GPU-Leistung.

Wem nun Angst und Bange um seinen Smartphone-Akku wird: Gleichzeitig soll das GPU-Turbo-Feature bis zu 30 Prozent weniger Energie verbrauchen. Eine klassische Win-win-Si­tu­a­ti­on also. Ob die Behauptungen von Huawei der Wahrheit entsprechen, dürften aber erst unabhängige Tests zeigen.

Das Beste am GPU Turbo: er bleibt nicht dem Honor Play vorbehalten. Auf der CES Asia 2018 verriet He Gang, Chef von Huaweis Mobilfunksparte, welche Huawei- und Honor-Smartphones über ein Softwareupdate mit der neuen Technik versorgt werden.

Diese Huawei- und Honor-Smartphones erhalten den GPU-Turbo

Den Anfang macht die Mate-10-Serie Ende Juni. Im gleichen Zeitraum soll auch das Glory V10 versorgt werden. Es folgen die P20-Serie, das Mate RS Porsche Design, das Nova 2S Glory 10 und die Flat-M5-Serie im Juli. Im August sind dann das Nova 3e, Enjoy 7S, Maimang 6 Glory 9 Youth Edition und Glory Play 7X an der Reihe. Nur einen Monat später wird die Mate-9-Reihe versorgt, während die P10-Serie, das Glory 9 und das Glory V9 bis zum Oktober warten müssen. Weitere Smartphones sollen Huawei zufolge ab November 2018 und später folgen.

Mindestens genauso wichtig wie die Grafikleistung ist die Kameraperformance. Hier unser Vergleichstest zwischen Huawei P20 Pro, iPhone X und Galaxy S9 Plus: 

Der Kameravergleich: Huawei P20 Pro vs. iPhone X vs. Galaxy S9 Plus.

Auch für deutsche Huawei- und Honor-Smartphones?

Viele der oben genannten Huawei- und Honor-Smartphones sind nur in China erhältlich. Einige Gerätereihen, etwa die aktuelle Flaggschiff-Serie rund um das Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite, sind auch in Deutschland verfügbar. Ob und wann auch hiesige Huawei- und Honor-Smartphones das GPU-Turbo-Update erhalten, ist bislang unklar. Wir haben bei Huawei nachgefragt und werden den Artikel aktualisieren, sobald wir eine Antwort erhalten haben.

Quelle: GizmoChina

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link