iPhone SE 2: Neues Bild zeigt Display-Schutz mit überraschendem Detail

Florian Matthey

Apple wird in diesem Jahr wohl ein neues Modell des iPhone SE vorstellen. Die Anzeichen verdichten sich, dass es ein deutlich aktualisiertes Design im iPhone-X-Stil bekommen wird. Dazu passt auch ein neues Foto, das einen Displayschutz für das Gerät zeigt.

iPhone SE 2: Neues Bild zeigt Display-Schutz mit überraschendem Detail
Bildquelle: GIGA.

iPhone SE 2: Displayschutz zeigt kleinen „Notch“

Das iPhone SE 2 wird offenbar – wie das iPhone X – ohne einen Homebutton auskommen und ein „randloses“ Display bekommen. In die Liste der Hinweise in diese Richtung reiht sich ein neues Foto ein, das der „Leaker“ Sonny Dickson bei Twitter veröffentlicht hat. Wir sehen dort zwei Displayschutzfolien – eines fürs iPhone X, und eine, die zum neuen iPhone SE gehören soll.

Auffällig ist, dass die Aussparung am oberen Rand für den „Notch“ bei der iPhone-SE-2-Folie sehr klein ausfällt – und zwar nicht nur in der Relation zum iPhone X. Das würde zu dem Gerücht passen, dass das neue iPhone zwar ohne Homebutton, aber auch ohne die Gesichtserkennungstechnologie Face ID auskommen muss – denn für deren Komponenten wäre in diesem „Mini-Notch“ wohl nicht genug Platz.

iPhone SE 2: Ohne Touch ID und ohne Face ID?

Dann stellt sich natürlich die Frage, wie beim iPhone SE 2 die Anmeldung funktionieren würde. Unwahrscheinlich ist, dass Apple einfach wieder eine Anmeldung mit Codeeingabe wie zuletzt beim iPhone 5 vom Benutzer verlangen würde – das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Ein Touch-ID-Sensor auf der Rückseite würde nicht wirklich zur Apple-Philosophie passen.

Technologie für die Integration von Touch ID ins Display steht zwar in den Startlöchern, allerdings ist es nicht so wahrscheinlich, dass Apple für das iPhone SE so viel Aufwand betreibt. Denkbar wäre vielleicht ein Sensor an einer anderen Stelle wie im Ein-/Ausschalten-Knopf – Sony hat letztes Jahr mit dem Xperia XZ Premium gezeigt, dass das möglich ist.

Wie das iPhone SE 2 ohne Homebutton aussehen könnte, zeigt euch unsere Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
iPhone SE 2: So soll das neue Kompakt-Smartphone aussehen.

Displayschutz für das iPhone SE 2: Wie aussagekräftig?

Bei dem jetzt aufgetauchten Bild der Schutzfolie stellt sich ohnehin die Frage, wie aussagekräftig dieses ist – immerhin könnte sie ja auch zu irgendeinem anderen Smartphone passen. Allerdings ist es üblich, dass vor der Veröffentlichung neuer iPhones schon Pläne bei Zulieferern die Runde machen und sie vorab schon Zubehör vorbereiten und produzieren können.

Der „Leaker“ Sonny Dickson selbst hat in der Vergangenheit zumindest bewiesen, dass er gute Kontakte zu Apples Zuliefererkreisen hat. Letztes Jahr zeigte er schon Anfang August, also mehr als einen Monat vor der Präsentation ein Bild des iPhone 8 Plus. Vor ein paar Jahren verbreitete er – ebenfalls Wochen vor der Präsentation – Bilder, die das erste iPad Air zeigten. Letztes Jahr lag ein von ihm geteiltes Bild allerdings auch einmal daneben: Es zeigte die Zeichnung der vermeintlichen Rückseite des iPhone X – und zwar mit einem Fingerabdrucksensor. Was würdet ihr von einem iPhone SE 2 im iPhone-X-Design halten?

Quelle: Sonny Dickson via 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung