Aldi Süd verkauft ab morgen mit dem Nokia 3 ein günstiges Android-Smartphone mit 5-Zoll-Display. Wir verraten euch, ob der Preis wirklich so gut ist.

 
Nokia 3310 (2017)
Facts 
Nokia 3310 (2017)

Aldi-Handy: Nokia 3 für 119 Euro

Aldi verkauft in seinen Filialen nicht nur Medion-Smartphones, sondern auch Handys großer und bekannter Hersteller. Mit dem Nokia 3 gibt es ab dem 3. Mai bei Aldi Süd ein gutes Einsteiger-Smartphone zum attraktiven Preis im Angebot. Vorgestellt wurde dieses Modell bereits vor über einem Jahr, ist aber kürzlich mit einem Update auf Android 8.0 Oreo aktualisiert worden und damit immer noch zu empfehlen. Technisch ist es im Einsteiger-Sektor angesiedelt, kann aber mit einigen besonderen Eigenschaften wie einem Rahmen aus Metall oder Dual-SIM-Funktion überzeugen.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
23 Dinge, die wir damals alle mit unseren alten Handys gemacht haben

Die Highlights des Nokia 3:

  • 5-Zoll-Display mit 1.280 x 720 Pixeln
  • Quad-Core-Prozessor von MediaTek
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 128 GB
  • 2.630-mAh-Akku
  • 8-MP-Kamera auf der Rückseite
  • 8-MP-Kamera an der Front
  • Dual-SIM-Funktion mit zwei Nano-SIM-Karten
  • Android 7.0 Nougat (Update auf Android 8.0 bereits verfügbar)

Optisch ist das Nokia 3 durchaus ein kleiner Leckerbissen. Besonders die weiße Version mit den Kupfer-Elementen, die man sonst nur bei teureren Modellen des Herstellers findet, sieht sehr schick aus. Da die Android-Oberfläche kaum verändert wurde, ist die Performance auch ziemlich gut. Wir konnten uns das Nokia 3 bereits in einem Hands-On-Video anschauen:

Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Nokia 3 bei Aldi: Lohnt sich der Kauf?

Grundsätzlich ja. Das Nokia 3 kostet bei allen anderen Händlern 5 bis 15 Euro mehr. Aldi Süd bietet mit 119 Euro also den günstigsten Preis. Außerdem liegt eine Aldi-Talk-SIM-Karte mit einem Guthaben von 10 Euro bei, mit der man das Smartphone sofort betreiben kann. Doch man muss natürlich warten, bis der Verkauf am 3. Mai beginnt und dann ist auch nicht sichergestellt, dass man eines der Modelle in der Wunschfarbe erhält. Wer nicht warten möchte, bekommt das Nokia 3 für 125 Euro bei Saturn oder etwa 130 Euro bei Amazon. Dann aber ohne SIM-Karte.

Quelle: Pressemitteilung

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).