Samsung Galaxy S9 (Plus) mit 250 Euro Rabatt bei MediaMarkt: Vorsicht vor dieser Aktion

Peter Hryciuk 13

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus wurden vor einigen Tage vorgestellt und schon sprießen die ersten Aktionen aus dem Boden. Bei einer Aktion von MediaMarkt sollte man ganz genau hinschauen, denn der Rabatt von bis zu 251,70 Euro gilt nur eingeschränkt. Wir haben uns beim Anbieter über die Details informiert. Es ist sogar noch schlimmer, als zunächst erwartet.

Samsung Galaxy S9: Das erste Hands-On.

Samsung Galaxy S9 (Plus) mit bis zu 250 Euro Rabatt bei MediaMarkt

Update vom 03.03.2018, 11:00 Uhr: Es gibt noch einen weiteren Haken bei der Aktion. Sollte man sich vor dem Mietende zum Kauf des Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus entscheiden, weil man absolut überzeugt von dem Smartphone ist, bekommt man nur 30 Prozent der bisher eingezahlten Mietsumme auf den Kaufpreis angerechnet. Man sollte die Aktion also wirklich nur wahrnehmen, wenn man das Galaxy S9 zu einem vergünstigten Preis für 6 Monate verwenden und dann zurückgeben möchte. Danach dürfte der Preis im freien Handel günstiger sein als die Restsumme, die man noch abbezahlen muss.

Originalartikel vom 27.02.2018:

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: MediaMarkt vermietet euch das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus für 6 Monate. In den ersten drei Monaten zahlt ihr nur einen Euro, danach je nach Modell 74,90 Euro oder 84,90 Euro drei weitere Monate. Ergibt 227,70 Euro in den ersten 6 Monaten für das Galaxy S9 und 257,70 Euro für das Galaxy S9 Plus. Normalerweise würde man in den ersten 6 Monaten 449,4 Euro beim Galaxy S9 und 509,40 Euro beim Galaxy S9 Plus zahlen. Danach kann man das Smartphone zurückgeben oder behalten und den Rest abzahlen.

Doch nun wird es kompliziert. Welchen Restbetrag muss man eigentlich abbezahlen? Die Differenz aus eingezahlter Mietsumme und beworbenem Rabatt zur UVP oder die Differenz zwischen eingezahlter Mietsumme und UVP?

Schaut man sich die so an, bekommt man den Eindruck, dass der Rabatt, der einem gewährt wird, tatsächlich auf die unverbindliche Preisempfehlung gilt. Das dachten auch viele Interessenten bei MyDealzDas ist nicht der Fall. Die 221,70 bzw. 251,70 Euro Rabatt, die MediaMarkt bewirbt, bezieht sich nur auf die Mietzeit der ersten 6 Monaten und gelten nicht als Rabatt für die UVP der Smartphones.

Möchte man das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus nach der Mietzeit behalten, muss man die volle UVP von 849 oder 949 Euro abzahlen und bekommt nur das abgezogen, was man als Mietsumme schon gezahlt hat. Beim Samsung Galaxy S9 würden nach 6 Monaten also noch 621,30 Euro übrig bleiben. Beim Samsung Galaxy S9 Plus wären nach 6 Monaten noch 691,30 Euro zu zahlen. Der Rabatt, den man sich erhofft hat, ist futsch.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Samsung Galaxy S9 (Plus): Zubehör im Überblick.

Für wen lohnt sich die MediaMarkt-Aktion dann?

Wir wüssten kaum jemanden, der von dieser Aktion profitieren könnte. Der Preisverfall des Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus dürfte wie bei den Vorgängern sehr schnell einsetzen. Nach den 6 Monaten könnte das Smartphone also günstiger sein, als der Betrag, den man dann noch abbezahlen müsste. Was haltet ihr davon?

Bildquelle: 

* gesponsorter Link