Battlefield 4 startet nicht: Fehler, Ursachen Lösungen

Martin Maciej 20

Mit Battlefield 4 schickt euch Electronic Arts, bzw. DICE wieder auf das virtuelle Schlachtfeld. Während ihr bei den Konsolenversionen auf Xbox 360 und PlayStation 3 in der Regel ohne Probleme mit der virtuellen Ballerei loslegen könnt, kann es auf vielen Computern zu Problemen kommen. Steht ihr vor dem Problem, dass Battlefield 4 nicht startet oder abstürzt, können folgende Lösungen weiterhelfen.

Battlefield 4 startet nicht: Fehler, Ursachen Lösungen

In vielen Foren häufen sich die Meldungen und Hilfegesuche von Gamern, bei denen es heißt „Battlefield 4 funktioniert nicht“. Gängige und bekannten Fehlermeldungen in Battlefield 4 sind unter anderem zur Zeit aktuell:

  • An Error was reported by EA Online
  • Battlefield 4: Key already in use
  • Battlefield 4: DirectX Error

Electronic Arts sieht selber die Probleme ein und hat ein Dokument veröffentlicht, dass euch bei den Problemen, Battlefield 4 Abstürzen oder nicht startenden Spielen weiterhelfen soll.

Only In Battlefield 4 Official Tv Trailer.

Battlefield 4 startet nicht

Für einige Battlefield 4 Fehler gibt es Lösungswege, die ihr selber vornehmen könnt. Andere Fehler lassen sich aktuell nicht beeinflussen und können nur per Patch behoben oder mit einem Workaround umgangen werden. Folgende Übersicht zeigt die gängigsten Battlefield 4 Bugs und was ihr dagegen tun könnt:

Battlefield 4 stürzt ab: Roter Bildschirm

Habt ihr eine AMD-Grafikkarte, kann es vorkommen, dass das Spiel beim Schließen, bzw. beim Laden einer Multiplayer-Map abstürzt und nur noch einen roten Bildschirm anzeigt. Um den Redscreen zu beseitigen, müsst ihr den Rechner leider neustarten. DICE hat einen Patch für das Problem angekündigt. Habt ihr Windows 8 installiert, startet Battlefield 4 im Windows 7-Kompatibilitätsmodus, um das Problem zumindest vorübergehend aus der Welt geschaffen. Auch auf diesem Wege kann es allerdings sein, dass der Battlefield 4 Redscreen beim Laden einer neuen Mehrspieler-Karte wieder auftaucht.

Battlefield 4: Key wird bereits genutzt

Die Fehlermeldung „Key already in use“, bzw. „Key wird bereits genutzt“ könnt ihr schnell beseitigen: In der Regel solltet ihr bei Erscheinen dieses Fehlers noch die Battlefield 4-Beta-Version installiert haben. Deinstalliert Battlefield 4 vollständig über Origin. Erst wenn die Beta-Version komplett von der Festplatte entfernt wurde, könnt ihr Battlefield 4 problemlos neu installieren. Sollte diese Lösung für nicht helfen und könnt ihr Battlefield 4 nicht installieren, wendet euch an euren Händler, bei dem ihr Battlefield 4 gekauft hab, insbesondere wenn es sich um einen Verkäufer von digitalen Downloads im Internet handelt. Eventuell habt ihr hier einen fehlerhaften Key zugeschickt bekommen.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Features, die beweisen, wie realistisch Battlefield wirklich ist.

Battlefield 4 startet nicht: Probleme mit EA Online

Habt ihr das Problem, dass sich Battlefield 4 nicht starten lässt, weil „EA Online einen Fehler gemeldet hat“, werden mehrere Battlefield-IDs mit dem betroffenen Origin Account verwendet. Um den Battlefield 4 Fehler mit EA Online zu beheben, müsst ihr zunächst Battlelog öffnen und euer Profil rechts oben auswählen. Hier wählt ihr „Soldaten ändern“. Der aktive Soldat wird dabei grün markiert. Setzt diese Markierung auf einen anderen Charakter und startet Battlefield 4 erneut. Lässt sich Battlefield 4 weiterhin nicht starten, versucht ihr selbiges erneut, dieses Mal mit einem anderen Soldaten.

Battlefield 4 Probleme: Avatar und Emblem

Wie von der Battlefield-Reihe gewohnt, könnt ihr eurem Helden einen Avatar und ein Emblem zuweisen. Verändert ihr die Symbole über Battlelog, werden die Änderungen unter Umständen nicht auf Anhieb übernommen und in der App angezeigt. Auch hierfür plant DICE eine zeitnahe Lösung. Habt ihr über Battlelog einen Freund hinzugefügt, der bei Origin nicht zu sehen ist, müsst ihr euch einmal bei Origin aus- und wiedereinloggen.

Battlefield 4 stürzt ab: DirectX Error

Stürzt Battlefield 4 beim Starten des Spiels mit der Meldung „DirectX Error“ ab, müsst ihr euch zunächst die DirectX End-User Runtimes herunterladen. Öffnet die Datei. Gebt ihr der folgenden Abfrage den folgenden Ordner eurer Battlefield 4-Installation an:

….\Origin Games\Battlefield 4\Installer\directx\redist

Übertragt die benötigten DAteien in den angegebenen Ordner und sucht den Pfad C:\Users\PROFILNAME\Eigene Dokumente\Battlefield 4\settings auf. „PROFILNAME“ muss natürlich mit eurem Windows-Nutzername ersetzt werden. Sucht die Datei „PROFSAVE_profile“ und öffnet diese mit einem beliebigen Textedotir. Sucht dort nach dem Eintrag „GstRender.OverallGraphicsQuality“ und setzt dort den Wert von „0“ auf „1“. Speichert die Änderung und öffnet Battlefield 4 erneut.

Battlefield 4: Probleme mit Punkbuster

Erhaltet ihr in Battlefield 4 eine Punkbuster-Fehlermeldung, sucht den Ordner auf, in welchem ihr Battlefield 4 installiert habt. Dort findet sich der Unterordner „_Installer“-„Punkbuster“. Im Punkbuster-Ordner findet ihr schließlich „redist“. Öffnet hier „pbsvc.exe“. Auf diesem Wege wird Punkbuster neu installiert und aktualisiert, somit die Punkbuster-Fehlermeldung in Battlefield 4 aus der Welt geschaffen. Findet ihr die Datei nicht in eurem Battlefield 4-Installationsordner, könnt ihr die Installationsdatei für Punkbuster auch direkt von der offiziellen Webseite herunterladen. Nach Abschluss der Punkbuster-Installation müsst ihr unter „Add A Game“ noch Battlefield 4 auswählen.

Battlefield 4 startet nicht: Was tun?

Ärgerlich ist es, wenn ihr mit Battlefield 4 voller Vorfreude loslegen wollt und nichts passiert, lediglich das Problem „Battlefield 4 startet nicht“ aufkommt. Bekommt ihr beim Start des Shooters eine Fehlermeldung, sucht ebenfalls den Installationsordner samt Unterordner „_Installer“ auf. Hier sucht ihr nach dem Pfad „VC“ -„vc2012Update3“-„redist“. Installiert hier „VCredist.exe“ in den Versionen x86 und x64. Verwendet ihr einen 32-Bit-Rechner, müsst ihr den Battlefield 4-Day One-Patch installieren, damit Battlefield 4 funktioniert.

Battlefield 4 startet nicht, laggt und weitere Probleme

Habt ihr es bei Battlefield 4 Problemem mit Lags beim Twitch-Streams zu tun, müsst ihr an den Einstellungen der Auflösung und Qualität für die Übertragung schrauben. DICE hat zudem weitere Probleme auf der Liste, für die es aktuell keine Lösung gibt, die aber zeitnah per Patch gefixt werden sollen. Verwendet ihr das Windows Aero Theme mit einer DPI-Auflösung von 150 oder 200 %, kann es sein, dass ihr einen schwarzen Bildschirm in Battlefield 4 erhaltet. Und auch Konsolenspieler sind vor Battlefield 4 Bugs nicht gefeit: Loggt ihr euch bei der PS3-Version aus, kann es zu einem Freeze in Battlefield 4 kommen. Hier müsst ihr die Konsole ausschalten und das Spiel neu starten.

Weitere hilfreiche Artikel:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link