Dragon Quest 11: So farmt ihr Metallschleime im Endgame (mit Video)

Christopher Bahner 3

Dank der Metallschleime könnt ihr in Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals unglaublich schnell leveln. In Kombination mit bestimmten Koop-Kräften könnt ihr die XP-Beute darüber hinaus bis ins Unermessliche steigern. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten. In unserem Guide mit Video zeigen wir euch, wie ihr effizient Metallschleime farmen könnt.

Mit Ni No Kuni 2 bekommt ihr ein weiteres schönes JRPG! *

Einfach machen es euch die Metallschleime in Dragon Quest 11 nicht. Sie fliehen gerne aus Kämpfen, haben eine hohe Ausweichchance und tauchen generell nur selten auf. Wenn ihr aber unsere Strategien beachtet, werdet ihr in einem Kampf hunderttausende Erfahrungspunkte verdienen können. Im folgenden Video zeigen wir euch, wie es funktioniert! Wichtig dabei: Die Methode könnt ihr erst anwenden, wenn ihr den fliegenden Wal Ketos freigeschaltet habt.

Dragon Quest 11: So farmt ihr Metallschleime im Endgame für massig XP.

Metallschleime farmen: das müsst ihr beachten

Metallschleime werden euch im Spielverlauf immer mal wieder begegnen. Allerdings haben sie nur eine seltene Spawn-Chance und fliehen mit Vorliebe aus Kämpfen, bevor ihr überhaupt zuschlagen könnt. Gelingt es euch aber sie zu besiegen, hagelt es ordentlich Erfahrungspunkte. Folgende Arten mit XP-Beute gibt es:

  • Metallschleim - 2.010 XP
  • Flüssigmetallschleim - 10.050 XP
  • Metallschleim der Schatten - 12.100 XP
  • Flüssigmetallschleim der Schatten - 30.300 XP
  • Harte Hand - 34.400 XP
  • Metallkönigschleim - 70.070 XP
  • Harte Hand der Schatten - 91.020 XP
  • Metallkönigschleim der Schatten - 161.610 XP

Je nach Fortschritt in der Story bzw. Level eurer Charaktere tauchen andere Metallschleime in der Spielwelt auf. Für unsere Methode benutzen wir die „Harte Hand“, welche auf dem Wal-Landeplatz im Malmoorwald spawnen kann.

Ihr müsst also den fliegenden Wal Ketos freigeschaltet haben, um hierhin fliegen zu können. Bevor es dann losgehen kann, solltet ihr unbedingt folgende Vorbereitungen treffen:

  • Packt die Charaktere Lichtbringer, Erik, Rionaldo und Jade in eure Party.
  • Schaltet im Charakter-Baukasten vom Lichtbringer (Schwerter), Erik (Messer) und Rionaldo (Bühnentalent) das Talent für die „Beidhändige Begabung“ frei, damit diese zwei Einhandwaffen gleichzeitig nutzen können. Auf diese Weise können sie die Metallschleime mit zwei Angriffen auf einmal attackieren. Nutzt gegebenenfalls die Reformation-Option bei Kirchen, um eure Talentpunkte neu zu verteilen.
  • Schaltet beim Lichtbringer das Talent „Kräftigung“ frei, damit dieser bei Bedarf in den gekräftigten Zustand wechseln kann.
  • Bei Erik solltet ihr zudem das Talent „Volltreffer“ (ganz oben im Hinterlist-Baum) freischalten. Mit diesem Angriff verursacht er garantiert kritischen Schaden und kann einen Metallschleim töten, ohne das dieser ausweichen kann.
  • Schaltet bei Jade die Speer-Talente „Stoßwirbel“ (Verursacht vier Angriffe mit einer Attacke) und „Blitzstoß“ (Verursacht mit hoher Wahrscheinlichkeit einen kritischen Treffer) frei.
  • Zudem solltet ihr möglichst alle Talente freischalten, die die Kräftigungsrate eurer Charakteren erhöhen.
  • Craftet nun Waffen für eure Party. Stellt sechs Flüssigmetallschwerter für den Lichtbringer, Erik und Rionaldo her und den Flüssigmetallspeer für Jade. Das dazugehörige Anleitungsbuch „Flüssigmetall-Fibel“ findet ihr in einer Truhe auf Ebene 3 des Außenbereichs der finsteren Festung. Alternativ könnt ihr auch Metallschleimwaffen nutzen. Das Anleitungsbuch „Mach was aus Metallmatsch“ bekommt ihr als Belohnung für die Mission „Alte Liebe“. Dank all dieser Waffen verursachen eure Angriffe +1 Schaden bei Monstern der Schleimfamilie.
  • Rüstet mit dem Lichtbringer das Zubehör „Ring des Spürsinns“ aus. Der Ring hat den Effekt, dass seltene Versionen von Monstern öfter auftauchen als sonst. Ihr bekommt den Ring, wenn ihr 75 Minimedaillen gesammelt habt. Einen noch stärkeren Effekt haben die „Schwingen des Spürsinns“. Diese bekommt ihr als Siegprämie für den Sieg im schweren Pferderennen der Titanliga in Gallopolis.
  • Packt möglichst viele Kraftkirschen in die Ausrüstungsbeutel eurer Party. Dieser begehrte Verbrauchsgegenstand lässt eure Charaktere in den gekräftigten Zustand wechseln. Vier Kraftkirschen bekommt ihr, wenn ihr alle fünf Armbrustziele auf den Inseln abgeschossen habt und dem grünen Wicht auf der Insula Occidentalis Bescheid gebt. Weitere vier Kirschen bekommt ihr als Belohnung für die Mission „Ritter ohne Furcht und Tadel“. Zudem könnt ihr Kraftkirschen für je 125.000 Jetons im Kasino von Zwistanbul eintauschen. Habt ihr bereits alle 110 Minimedaillen in der Akademie abgegeben, könnt ihr ab dann auch 10 Minimedaillen für je eine Kraftkirsche eintauschen.

Nachdem ihr alle Vorbereitungen getroffen habt, begebt euch zum Wal-Landeplatz im Malmoorwald und beginnt mit dem Farmen.

Bilderstrecke starten
68 Bilder
Dragon Quest 11: Alle Armbrust-Ziele - Fundorte auf der Karte.

So farmt ihr hunderttausende XP in einem Kampf

Greift im zentralen Sumpfgebiet auf dem Wal-Landeplatz des Malmoorwalds die grünen Schlammhände der Finsternis an, die aus dem Boden schießen, bis zusätzlich zu ihnen eine „Harte Hand“ (Metallische Schlammhand) spawnt. Geht dann wie folgt vor, um die XP-Beute ins Unermessliche zu steigern:

  1. Besiegt die „Harte Hand“ so schnell wie möglich. Dank ihrer hohen Flinkheitswerte werden wahrscheinlich Erik oder Jade zuerst dran sein. Nutzt das Volltreffer-Talent von Erik oder Stoßwirbel/Blitzstoß von Jade, um den Metallschleim schnell auszuschalten.
  2. Lasst nun die verbleibende Schlammhand in Ruhe und verteidigt nur noch, bis Erik und Jade gekräftigt sind. Mit dem Lichtbringer könnt ihr dafür das Talent „Kräftigung“ nutzen. Dank der Kraftkirschen könnt ihr den Prozess alternativ beschleunigen.
  3. Nutzt dann die Koop-Kraft „Beutezug“. Dadurch erhaltet ihr am Ende des Kampfes Bonus-EP, mehr Goldmünzen und garantiert Beutekisten.
  4. Verteidigt nun erneut so lange, bis der Lichtbringer, Rionaldo und Jade gekräftigt sind.
  5. Anschließend benutzt ihr die Koop-Kraft „Metallischer Glanz“. Jetzt habt ihr die Chance, dass drei Metallschleime der Schatten (geben je 60.160 XP) auftauchen können (bei höherem Level tauchen auch Flüssigmetallschleime der Schatten oder Metallkönigschleime der Schatten auf). Wenn ihr Pech habt, werden jedoch nur drei Killermaschinen erscheinen.
  6. Tötet nun, wenn möglich, die drei Metallschleime mit den bereits erwähnten Talenten, bevor sie fliehen können und erfreut euch am Ende über den Hagel an Erfahrungspunkten. In unserem Video oben sprangen dank dieser Methode 528.605 Erfahrungspunkte heraus!

Ihr könnt diese Methode natürlich auch in jedem anderen normalen Kampf ohne „Harte Hand“ anwenden, jedoch wird die XP-Ausbeute dann entsprechend niedriger sein. Bedenkt zudem, dass auch immer etwas Glück dazu gehört, also dass die Schleime nicht fliehen und/oder keine Killermaschinen erscheinen.

Sobald wir weitere effektive Methoden zum Farmen von Metallschleimen entdecken, lassen wir es euch in diesem Artikel wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung