Fortnite: Würfel zerstört zum ersten Mal eine Stadt

Marcel Kolata

Seit fast einem Monat wandert ein Würfel durch die Fortnite-Welt. Der lilafarbene Koloss hinterlässt Runen und Felder mit geringerer Schwerkraft. Das Ziel ist wohl bekannt: Loot Lake. Auf dem Weg zu seinem Ziel ist er am Morgen durch Tilted Towers gekippt und hat zum ersten Mal etwas zerstört.

Fortnite für Android ausprobiert.
Update vom 19. September 2018, 12:50: Die Theorie der Smartphone-Spieler hat sich bewahrheitet. Alle vom Reddit-User DatCringeyGuy beschriebenen Runen-Standorte sind mittlerweile auf der Insel zu finden. Die Season 5 ist fast vorbei und alle Spieler warten auf das große Finale – und auf die Auflösung des Würfel-Rätsels. Zurzeit befindet sich der Würfel zwischen Tilted Towers und Loot Lake. Vor wenigen Stunden hat der Gigant das gerade fertiggestellte Gebäude im Zentrum der Stadt zerstört.
Well, that was short lived. RIP New Tilted Building. from r/FortNiteBR

Da DatCringeyGuy mit seinen Vorhersagen richtig lag, ist davon auszugehen, dass die letzte Vorhersage ebenfalls korrekt ist. Das bedeutet: das Finale wird am Loot Lake stattfinden. WraithTheRebel hat auf Reddit ein Video von einem Glitch gepostet, der den Standort der letzten Rune makieren könnte.
Strange glitch at Loot Lake - possible event location? from r/FortNiteBR

Ob dieser Glitch die letzte Rune makiert, bleibt abzuwarten, viel spannender sind aber die Konsequenzen der finalen Position. Die meisten Theorien sprechen von einem Vulkan, der am Loot Lake ausbrechen soll und Lavaströme mit sich bringt. Aus der Vergangenheit haben wir gelernt, dass Epic weiß, wie man ein Saison-Finale gestaltet. Ob Meteorit  oder Rakete, bis jetzt war das Ende immer spektakulär. Du darfst also gespannt sein, was Epic Games sich diesmal hat einfallen lassen.

Originalmeldung vom 5. September 2018, 17:02 Uhr:

Am Abend des 24. August schlägt ein lilafarbener Blitz auf einem Berg zwischen Paradise Palms und Fatal Fields ein. Das Schauspiel dauert einige Sekunden an. Der Blitz verschwindet. Was bleibt ist ein riesen lilafarbener Würfel. Erst steht er einfach nur da, dann wandert er los, indem er von einer Seite zur nächsten umkippt. Eine Stunde und 43 Minuten vergehen zwischen jedem Schritt.

Schon vor längerer Zeit haben Spieler herausgefunden, dass er auf der Karte sieben Runen hinterlassen wird. Jede Rune umgibt ein Feld mit geringerer Gravitation. Bis jetzt hat der Würfel drei Runen hinterlassen und kippt weiter um. Sein Ziel soll ein „Lake“ sein. Damit kann eigentlich nur Loot Lake gemeint sein, sicher ist es jedoch nicht.

So kommst du durch alle Herausforderungen:

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Fortnite: Alle Herausforderungen von Season 6 mit Lösungen.

Doch jetzt hat Reddit wieder zugeschlagen. Der Reddit-User DatCringeyGuy hat in Zusammenarbeit mit anderen Usern eine Karte zusammengestellt und will herausgefunden haben, wo der Würfel die letzten vier Runen hinterlassen wird. Die Lösung zu dem Rätsel soll die mobile Version sein. Die Reddit-User haben auf der mobilen Fortnite-Version die Grafikeinstellungen auf das Minimum gestellt. Auf der Karte ist dadurch nur noch wenig zu erkennen. Nur an ganz wenigen Orten lassen sich kleine Flächen erkennen, auf dem Rasen zu sehen ist. Es gibt wohl nur noch vier dieser Standorte. Denn an den anderen drei Orten, auf denen noch Rasen wächst, sind bereits Runen eingebrannt.

Die letzten vier Runen sollen südlich von Retail Row, im Westen von Wailing Woods und südlich von Lazy Links eingebrannt werden. Die letzte Rune wird laut der Karte süd-westlich von Pleasant Park auftauchen. Von dort soll der Würfel wieder in Richtung Osten wandern. Wie erwartet, soll er dann im Loot Lake ein letztes Mal zum Stehen kommen. Was dann passieren wird? Wer weiß das schon.

Bist du der Baumeister auf der Spielwiese? Schau dir hier an, was andere im Playground-Modus kreiert haben.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Fortnite: Die 15 coolsten Kreationen im Playground-Modus.

Kaufe dir hier V-Bucks *

Viele wilde Gerüchte umwirren den lilafarbenen Würfel. Sind die Reddit-User auf etwas gestoßen oder sind das doch nur wieder Spekulationen. Was denkt ihr? Schreibt es uns doch in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung