Bioware sagt, dass Mass Effect definitiv noch nicht tot ist

Daniel Hartmann 1

Auch wenn Mass Effect: Andromeda finanziell ein ziemlicher Flop war, hält Entwickler Bioware an der Mass Effect-Reihe fest. Sowohl die Geschichten der alten Trilogie als auch die des Nachfolgers sind wohl noch nicht zu Ende erzählt. Kommt also ein fünfter Teil?

Bioware hat mit Mass Effect und seinen ersten 3 Teilen eine der bei Spielern und Kritikern beliebtesten Sci-Fi-Rollenspielserien geschaffen und mit Mass Effect: Andromeda einen viel diskutierten Nachfolger. Trotz des unbeliebten letzten Teils, will Bioware die Marke Mass Effect noch nicht aufgeben. Mark Darrah, Excecutive Producer bei Bioware, sagte gegenüber Polygon: „Wir sind definitiv noch nicht fertig mit Mass Effect. Es gibt noch viele Geschichten, die erzählt werden wollen.“

Dabei kann es sich nicht nur um Geschichten handeln, die an Andromeda anschließen, sondern auch um eine Weitererzählung der beliebteren alten Trilogie.

Bis es so weit ist, werden sich die Fans aber noch gedulden müssen. Für Bioware steht nun erstmal der Launch von Anthem auf dem Programm und ein weiterer Teil der Dragon Age-Reihe ist ebenfalls in Planung. Aus einem kleinen Teaser gibt es dazu aber noch keine Informationen. Vielleicht gibt es auf der diesjährigen E3 mehr zu sehen.

Eine der schönen Sachen in Mass Effect: Andromeda waren die vielen kleinen Easter Eggs. Hier sind die besten 11: 

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Mass Effect - Andromeda: 11 Easter Eggs mit Spacehamstern, Rick and Morty, Dragon Age und mehr.

Für mich hat Bioware eine sehr gute Trilogie und einen eher schlechten Nachfolger im Mass Effect-Universum geschaffen. Verdient die Mass Effect-Reihe eine zweite Chance? Beziehungsweise: Wie interessant ist die Fortsetzung der Geschichte eigentlich? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung