Minecraft: Dispenser craften, füllen und mehr - ganz einfach mit Rezept

Johannes Kneussel

Ihr wollt einen Werfer, auch Dispenser, in Minecraft herstellen? Wir zeigen euch, wie es geht, welche Zutaten ihr für das Rezept benötigt und wie man einen Dispenser befüllen kann – und mit welchen Gegenständen.

Minecraft: Dispenser craften, füllen und mehr - ganz einfach mit Rezept

Minecraft: Dispenser herstellen – Rezept

Das Rezept für einen Dispenser ist ganz einfach und setzt auch keine sonderlich exotischen Zutaten voraus. Um ihn zu craften, benötigt ihr:

  • 7 Bruchstein
  • 1 Redstone
  • 1 Bogen

Diese Objekte ordnet ihr in der Werkbank folgendermaßen an, um den Werfer herzustellen:

minecraft-werfer-rezept

  • Bruchstein findet ihr, logisch, ganz einfach, wenn ihr Steinblöcke abbaut.
  • minecraft-redstoneerz
    Wie man einen Bogen und Pfeile herstellt, erfahrt ihr hier: Minecraft: Pfeil und Bogen craften, reparieren, verzaubern und schießen. Achtet darauf, dass ihr nur einen völlig neuen Bogen benutzt, sonst funktioniert der Crafting-Vorgang nicht.
  • Redstone findet ihr in Redstoneerz, das sind Steinblöcke, die, wie bei Eisen und Kohle, neben Bruchstein auch noch ein Redstone ergeben. Man findet sie unter der Erde, vor allem in den Schichten 5-12.

Der Dispenser kann mit Redstone aktiviert werden. Mehr dazu findet ihr im nächsten Abschnitt.

Verwechselt den Werfer nicht mit dem Spender. Zwar wird der Werfer im Englischen als Dispenser bezeichnet, was eher als Spender übersetzt werden müsste, der Spender wiederum heißt im Englischen allerdings Dropper. Der Artikel bearbeitet allerdings nur den Werfer/Dispenser.

Ihr könnt einen Dispenser nur mit einer Spitzhacke abbauen, um ihn nicht zu zerstören.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Werfer füllen

Der Dispenser wird aktiviert, wenn sich ein Redstone-Signal im Umkreis von einem Block befindet.

Natürlich muss der Dispenser auch befüllt werden. Dabei kann er nicht nur mit Pfeilfen „werfen“, sondern auch Eier, Schneebälle und Tränke. Mit dem Dispenser kann man also sowohl Fallen als auch „Heilstationen“ oder ähnliches bauen. Andere Gegenstände werden 2-4 Blöcke weit geworfen oder direkt vor dem Werfer gedroppt. Ein Wassereimer erzeugt beispielsweise eine Wasserquelle vor dem Dispenser. Auch Feuerkugeln kann man mit dem Werfer waagerecht verschießen.

Ein Dispenser hat neun freie Slots, in die man Pfeile und andere Gegenstände füllen kann. Hat der Werfer keine „Munition“, kann er auch nicht schießen oder werfen.

MINECRAFT - INTO THE NETHER Trailer Deutsch German & Kritik Review | Dokumentation 2015 [HD].

Weitere Artikel zum Thema

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung