Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. Minecraft: Zaun und Tor craften - So klappt es

Minecraft: Zaun und Tor craften - So klappt es

Egal, ob man etwas einsperren oder etwas anderes aussperren möchte, Zäune und Tore spielen in Minecraft eine wichtige Rolle. Wir zeigen euch, wie ihr Kühe und anderes Getier an einen Ort bindet und Creeper von eurem Haus fernhaltet.

 
Minecraft
Facts 
Minecraft

Egal ob für ein Gehege, um Tiere zu züchten, oder als Schutz vor Creepern un danderen Monstern: Ohne Zäune geht in Minecraft nichts. Und ohne Tore, um diese Zäune zu überwinden, natürlich auch nichts. Wir zeigen euch, wie ihr beide Objekte in Minecraft herstellen könnt.

Anzeige

Zum Thema: Minecraft: Amboss bauen und benutzen - So klappts

Minecraft: Zaun craften

Ein Zaun lässt sich in Minecraft zum Glück ganz leicht bauen. Dafür geht ihr folgendermaßen vor:

  1. zaun-bauen
    Sammelt zunächst das Holz, aus dem der Zaun hergestellt werden soll. Je nach Holzart sieht der fertige Zaun später anders aus.
  2. Stellt einige Holzbretter und Stöcke her.
  3. Platziert Holzbretter und -stöcke nun wie im Bild rechts zu sehen.

Das wars auch schon. Ihr erhaltet für jeweils vier Holzbretter und zwei Stöcke drei Zäune.

Anzeige

Zäune auf der Konsole

Anzeige

Spielt ihr Minecraft auf der Konsole, sieht das Rezept für Zäune folgendermaßen aus:

zäune-konsole

 

Ihr habt es schon gemerkt, auf Konsolen kann man keine Zäune aus verschiedenem Holz bauen.

Zäune aus Nether-Blöcken

Und als gäbe es nicht schon genug Rezepte in Minecraft, hat ein Zaun aus Nether Bricks noch mal ein anderes:

zaun-nether-bricks

 

Ihr braucht mindestens 6 Netherziegelblöcke, um einen Zaun herzustellen, das Ganze ist also recht zeitintensiv.

Natürliches Zaun-Vorkommen

Zäune kann man nicht nur selbst bauen, sie kommen auch ganz natürlich in Minecraft vor. Diese kann man natürlich auch „abbauen“, um sie an deinem anderen Ort zu verwenden.

  • Zäune tauchen in verlassenen Minenschächten auf.
  • In Dörfern gibt es auch Zäune.
  • In den Büchereien von Festungen
  • In Hexenhütten.
  • Netter-Brick-Zäune sind in den Nether-Festungen zu finden.

Besondere Eigenschaften von Zäunen in Minecraft

  • Zäune in Minecraft sind zwar optisch nur einen Block hoch, sie werden vom Spiel aber mit einer Höhe von 1,5 berechnet. Das heißt, nicht nur der Spieler, sondern auch Monster können nicht darüber springen. Ein Glück!
  • Ein Zaunpfosten befindet sich immer in der Mitte eines leeren Blocks und verbindet sich automatisch mit anderen Blöcken, die an diesen angrenzen - oder natürlich mit anderen Pfosten.
  • Das funktioniert allerdings nicht zwischen Holz- und Nether-Zäunen.
Anzeige

Zaun-Tor craften

Auch ein Zaun-Tor gibt es in Minecraft, dieses baut ihr mit folgendem Bauplan:

zaun-tor

 

Auch hier ändert sich das Aussehen je nach verwendeten Holzbrettern.

Weitere Artikel zum Thema

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige