Mittlerweile gibt es fast nichts mehr, was es in Minecraft nicht gibt. So kann man zwischenzeitlich sogar eine Feuerwerksrakete bauen, um den Himmel über dem Blockland zu verzaubern - allerdings nicht ohne vorherige komplexe Vorbereitungen, Minecraft eben.

 

Minecraft

Facts 
Minecraft

Minecraft: Feuerwerk bauen mit Feuerwerkssternen

Bevor wir uns an das Craften einer Feuerwerksrakete machen können, müssen wir zunächst den einen oder anderen Feuerwerksstern herstellen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Zelda und mehr: Die Top 10 wichtigsten Spiele der letzten zehn Jahre
Sieht nach nichts Besonderem aus, kann aber schöne Effekte kreieren: ein Feuerwerksstern.
Sieht nach nichts Besonderem aus, kann aber schöne Effekte kreieren: ein Feuerwerksstern.

Für den Stern benötigt ihr Schwarzpulver und Farbstoff. Dies sind die nötigen Grundvoraussetzungen für einen Feuerwerksstern, er kann zusätzlich noch mit anderen Objekten modifiziert werden.

  • Schwarzpulver findet ihr bei getöteten Creepern oder Ghasts und manchmal auch in Truhen in verlassenen Verliesen.
  • Farbstoff erhaltet ihr vor allem aus Blumen. Aber auch ein gekochter Kaktus wird zu einem Farbstoff.

Schwarzpulver und Farbstoff in eine Werkbank gelegt, ergibt einen Feuerwerksstern in der entsprechenden Farbe. Bis zu acht Farben in einem Stern sind möglich.

  • Fügst du einen Kopf hinzu, hat das Feuerwerk die Form eines Creeper-Gesichts
  • Mit einer Feder erzeugt man eine gestreute Explosion.
  • Eine Feuerkugel sorgt für eine große, kugelförmige Explosion.
  • Ein Goldnugget erzeugt sternförmige Farbenspiele.
  • Slowstonestaub sorgt für einen Glitzereffekt.
  • Ein Diamant erzeugt einen Schweif.

Ein fertiger Feuerwerksstern kann noch weiter mit „Fading“-Farben modifziert werden. Möglichkeiten über Möglichkeiten...

Feuerwerksrakete craften

minecraft-rakete
Eine Feuerwerksrakete mit sieben Feuerwerkssternen.

Eine Feuerwerksrakete kann man mit maximal sieben Feuerwerkssternen ausrüsten.

  • Platziert in der Mitte der Werkbank ein Papier.
  • Darunter legt ihr ein Schwarzpulver.
  • Rechts und links unten kann man Schwarzpulver oder Sterne platzieren.
  • In den restlichen Feldern kann man ebenfalls Sterne platzieren.

Mehr Schwarzpulver bedeutet eine höhere Flughöhe, während mehr Sterne natürlich mehr Effekte bedeuten, die leicht versetzt gestartet werden. Raketen können auch mit Werfern gestartet werden und funktionieren auch unter Wasser. Mit einem Amboss könnt ihr die Rakete auch benennen.

So, das wars auch schon. Worauf wartet ihr noch? Los, bastelt ein schönes Feuerwerk!

Weitere Artikel zum Thema Minecraft

Erkennst du diese Spiele anhand ihrer Code-Bilder?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).