Minecraft: Trichter (Hopper) herstellen und benutzen - So gehts

Johannes Kneussel

Ihr wollt einen Trichter in Minecraft herstellen und wissen, wie man ihn benutzt? In unserem Tutorial erfahrt ihr alles zu den Hoppern.

Minecraft: Trichter (Hopper) herstellen und benutzen - So gehts
Bildquelle: retro metal and plastic funnel hopper tool on blue background.

In der englischen Version wird der Trichter als Hopper bezeichnet, was so viel wie ‚Einfülltrichter‘ bedeutet. Dieser Begriff wird zwar häufiger von Minecraft-Spielern gebraucht, wir beschränken uns hier aber auf das Wort Trichter.

Minecraft: Trichter herstellen

Die Herstellung eines Trichters ist zum Glück ganz einfach, von selbst auf das Rezept zu kommen, dürfte allerdings den wenigsten Spielern gelingen:

trichter-craften

Um einen Trichter zu craften, benötigt ihr also folgende Materialien:

  • 5 Eisenbaren
  • 1 Truhe (für diese braucht man wiederum 8 Holzbretter:
    minecraft-truhe

Eine Truhe? Ja, genau, eine Truhe. :) Den Trichter könnt ihr ganz normal in der Werkbank herstellen und anschließend in euer Iventar packen.

minecraft-trichter

Zum Thema: Minecraft: Tränke brauen, Braustand craften – mit Rezepten ganz einfach

Bilderstrecke starten
14 Bilder
11 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Hopper benutzen

Der Trichter sammelt in der Umgebung fallen gelassene Gegenstände automatisch auf- auch Objekte aus einem Behälter über ihm. Diese können entweder im Trichter gespeichert oder an eine Truhe unter oder neben ihm weitergereicht werden. Ein Trichter selbst hat fünf Slots zum Speichern von Gegenständen.

Basisprinzip

  1. Ihr könnt den Trichter einfach in der Welt platzieren, genau dort, wo er Gegenstände einfangen soll.
  2. Sollen diese in eine Kiste wandern, platziert ihr ihn über oder neben der Kiste.
  3. Wenn ihr jetzt denkt, das funktioniert doch gar nicht, denkt darin, dass man in diesem Fall zum Verbinden des Trichters mit beispielsweise eine Truhe die Shift-Taste gedrückt halten muss.
  4. Über den Trichter kann man auch eine Kiste platzieren, in der Objekte enthalten sind. Auch hier müsst ihr wieder die Shift-Taste verwenden, um den Trichter nicht zu öffnen. Auch eine Lore, die sich über dem Trichter befindet, wird geleert. Endertruhen arbeiten aber nicht mit Trichtern zusammen.
  5. Als nächstes könnt ihr eine Hebel neben dem Trichter platzieren. Eventuell braucht ihr dafür Steinblöcke, an die ihr den Hebel befestigen könnt. Auch eine Redstoneverbindung mit dem Trichter ist möglich.
  6. Der Trichter ist automatisch aktiviert. Mit umgelegten Hebel oder aktivierter Redstoneverbindung kann man ihn deaktivieren. Hebel oder Redstone benötigt man also nur zum Ausschalten.

minecraft2

Ein Trichter arbeitet mit folgenden weiteren Gegenständen aus Minecraft zusammen:

  • Truhe
  • Redstonetruhe
  • Werfer
  • Spender
  • Ofen
  • Braustand
  • Leuchtfeuer
  • Güterlore
  • Trichterlore
  • Trichter

Komplexe Trichtermechanismen

Zwar kann man mit Trichtern nicht so komplexe Mechanismen bauen wie mit Redstone, die eine oder andere Spielerei ist aber allemal drin: So kann man beispielsweise die Zubereitung von Nahrung automatisieren, indem man eine Truhe mit einem Trichter verbindet, über den man einen Ofen mit einem Trichter platziert. Füllt man nun rohes Fleisch in den oberen Trichter, wird dieses automatisch gekocht und in die Truhe gelegt.

Die besten Minecraft-Tutorials in Büchern zu Minecraft bei Amazon *

Der Trichter in Minecraft funktioniert nicht?

Fast immer liegt der Grund darin, dass er nicht richtig an eine Truhe angeschlossen ist. Denkt daran, dass ihr den Trichter nicht einfach auf den Boden setzen könnt, sondern mit der Shift-Taste mit dem gewünschten Lagerobjekt verbinden müsst.

Minecraft Summer-Slam - Reloaded - Teil 2.

Weitere Tutorials für Minecraft

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Stardew Valley: Release-Termin für Multiplayer steht

    Stardew Valley: Release-Termin für Multiplayer steht

    Das Alleinsein hat in Stardew Valley bald ein Ende. Nachdem der Multiplayer-Modus erfolgreich in einer Beta getestet wurde, geht schon bald ein Update damit für das finale Spiel online. Nun steht auch endlich der Release-Termin.
    Marvin Fuhrmann
  • Valve bannt über 90.000 Steam-Accounts in einer Woche

    Valve bannt über 90.000 Steam-Accounts in einer Woche

    Valve räumt wieder auf der eigenen Spieleplattform auf. In der vergangenen Woche sollen eine Menge Accounts gebannt worden sein. Warum die User von Steam vertrieben wurden, erfährst du wie immer in der News. 
    Marvin Fuhrmann
  • Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen

    Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen

    Im Durchschnitt sind mindestens 60 Stunden nötig, um Fallout: New Vegas durchzuspielen — und das, obwohl zahlreiche Features aus dem Spiel gestrichen werden mussten. Wir zeigen dir, welche Inhalte geplant waren.
    Alexander Gehlsdorf
* gesponsorter Link