Vollendete Zerstörungsorgien gibt es leider nur im Multiplayer.
Crackdown 3: Vollendete Zerstörungsorgien im Multiplayer
  • Ihr könnt ALLES zerstören. Alles!
  • Haben wir schon erwähnt, dass ihr wirklich alles zerstören könnt?
  • Cloud-basierte Rechenleistung: Alles was eure Xbox One nicht an Rechenleistung schafft, wird ausgelagert

Auf der Pressekonferenz von Microsoft wurde erstmals ausführliches Gameplay-Material vom neuen Exklusivtitel Crackdown 3 gezeigt. Dabei erwartet euch keine Gameplay- oder Story-Offenbarung, immerhin handelt es sich um einen zwar hübschen, nicht aber herausragenden Shooter. Und dennoch hat das Spiel seinen Platz in dieser Liste enorm verdient! Nicht nur, weil der Multiplayer-Modus beim Spielen unglaublich fetzt, sondern auch, weil in Mehrspieler-Sessions sämtliche Rechenleistung, die eure Xbox One nicht mehr stemmen kann, in die Cloud ausgelagert wird. Das spiegelt sich in der Zerstörbarkeit der Umgebung wieder: Ihr wollt ein Loch in die Wand schießen? Kein Problem. Ihr wollt einen Wolkenkratzer so hart wegsprengen, dass es auf das Nachbargebäude fällt und auch dieses unter sich begräbt? Überhaupt kein Problem! Die ganze Stadt ist euer Sandkasten. Ein Sandkasten voll mit Burgen, die nur darauf warten, zerstört zu werden!

gif_600x337_501718