PUBG: Entwickler zieht Urheberrechts-Klage gegen Fortnite zurück

Michael Sonntag 4

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die Battle Royale-Giganten gegenseitig den Ruhm streitig machen wollen. Der PUBG-Entwickler kündigte vor einem Monat an, gegen Fortnite vor Gericht ziehen zu wollen. Jetzt hat das Unternehmen die Klage zurückgezogen.

Fortnite vs. PUBG vs. Darwin Project | Der große Battle-Royale-Vergleich.

Update vom 28. Juni 2018:

Am Montag hat die PUBG Corporation einen Brief mit ihrer Zurücknahme der Klage an die Anwälte von Epic Games gesendet. Das ist laut Bloomberg auf der der Website des öffentlichen Gerichts in Südkorea zu lesen. Dort steht auch, dass der Fall damit als geschlossen gilt. PUBG hat den Brief zwar bestätigt, eine Stellungsnahme dazu, warum sie die Anklage haben fallen lassen, gibt es bislang nicht. Und auch Epic Games wollte sich zum aktuelle Stand der Klage noch nicht äußern. Ob der lange Streit zwischen den beiden wahrscheinlich größten Battle Royale-Spielen dieser Zeit damit endet?

Originale Nachricht vom 28. Mai 2018, 8:45 Uhr:

Laut Korea Times wirft der PUBG-Entwickler seinem Konkurrenten Urheberrechtsverletzung vor. Während des Gerichtsprozesses soll ermittelt werden, inwiefern Fortnite bestimmte Items und Benutzeroberflächen direkt aus dem Battle Royale-Spiel kopiert hat. Anfang April verklagte PUBG Corporations bereits etliche Mobile-Klone seines Spiels.

Bevor weitere Schritte verfolgt werden sollen, möchte der Entwickler zunächst eine einstweilige Verfügung erzielen. Laut einem PUBG-Pressesprecher habe die Tatsache die Anklage beschleunigt, dass Fortnite jetzt auch in Südkorea, dem Ursprungsland von PUBG, spielbar sein soll.

Nachdem PUBG März 2017 seinen Siegeszug mit dem populären Spielmodus begann, erhielt der ursprüngliche Shooter Fortnite im September 2017 einen ähnlichen Modus. Seitdem kämpfen beide Titel mit Battle Royale um die Herrschaft der Gaming-Charts und Spielerzahl-Rekorde.

Neue Season, neue Herausforderungen!

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Fortnite BR: Alle Herausforderungen von Season 4 und ihre Lösungen.

Dass die beiden Spiele sich oft gegenseitig inspirieren, ist kein Geheimnis. Erst kürzlich implementierte der PUBG-Entwickler geheime Truhen in sein Spiel, um der Spielwelt eine ähnlich mystische Aura wie bei Fortnite zu verleihen. Währenddessen versuchen Spieler bei Fortnite herauszufinden, was es mit den Kratern und Atomlagern auf sich hat. Findest du die Klage unabhängig davon berechtigt oder glaubst du, dass PUBG nur seinen Konkurrenten aus dem Verkehr ziehen will? Sag uns deine Meinung!

* gesponsorter Link