Pokémon Go: Anmelden einer Arena oder eines Pokéstops in deiner Nähe (Update)

Martin Eiser 11

Pokémon Go hat auch Deutschland im Sturm erobert und treibt die Leute raus auf die Straße. Mancher muss aber sehr lange Spaziergänge unternehmen, weil in der Nähe kein PokéStop und keine Arena ist – vor allem in ländlichen Gebieten. Inzwischen lassen sich online aber neue Vorschläge einreichen und auf das Problem hinweisen.

Update vom 22. Juli 2016

Offenbar gab es zu viele Vorschläge, dass Niantic inzwischen die Reißleine gezogen hat. Das Formular zur Anmeldung ist inzwischen ganz verschwunden und in dem Zusammenhang auch die Möglichkeit, den Entwicklern zu melden, dass gar keine Arenen oder PokéStops in der Nähe sind. An anderer Stelle schreibt Niantic nun auch direkt auf der Seite, dass keine neuen Vorschläge angenommen werden. Hoffen können Betroffene jetzt nur noch auf die künftigen Partnerschaften. Unter anderem die Filialen von McDonalds sind in Japan in Pokémon GO zu finden. Es ist allerdings weiterhin möglich, zu melden, dass ein PokéStop oder eine Arena nicht mehr existiert, gefährlich oder auf einem privaten Grundstück ist.

Ursprüngliche Meldung vom 14. Juli 2016

Es scheint fast so, als sei die ganze Welt im Pokémon-Fieber. Überall sind Menschen zu sehen, wie sie gebannt auf ihr Handy starren, während sie durch die Straßen laufen– also zumindest immer dann, wenn der Blick mal vom eigenen Gerät nach oben wandert. Und wurde ein Lockmodul an einem PokéStop oder einer Arena in der Nähe installiert, ist plötzlich auch der Abendspaziergang wieder eine interessante Option der Freizeitgestaltung. Außerdem sind auf diese Weise sogar spontane Bekanntschaften mit wildfremden Leuten möglich.

Starter-Pokémon im Überblick - Alle Generationen.

 

Was aber tun, wenn in der unmittelbaren Umgebung kein PokéStop zu finden ist und die nächste Arena viel zu weit entfernt ist?  Inzwischen gibt es mehrere Lösungen durch den Hersteller für das Problem. Über den Support können wir neue Orte anmelden und außerdem darauf hinweisen, dass in der eigenen Wohngegend zu wenige Pokéstops und Arenen vorhanden sind. Außerdem können wir melden, wenn der Ort, an dem ein PokéStop oder eine Arena sein soll, nicht mehr existiert – beispielsweise ein Geschäft, dass es nicht mehr gibt, oder ein Gebäude, das abgerissen wurde.

Und auch wenn Entwickler Niantic im Moment alle Hände voll zu tun haben dürfte, so gibt es vor allem Abhilfe für jene, die wirklich Probleme haben. Auf Reddit schreibt ein Nutzer, dass bei ihm in der Stadt plötzlich mehr Orte aufgetaucht sind, mit denen er interagieren kann. Auch andere Nutzer sprechen von Updates in ihrer Stadt, wodurch es Verbesserungen bei der PokéStop- und Arena-Dichte gab. Es lohnt sich also offensichtlich eine Anfrage zu stellen, wenn es in der Umgebung kaum solche Orte gibt.

Aktuell scheinen auch noch nicht alle Punkte aus Ingress in Pokémon Go aktiviert worden zu sein. Vielleicht soll so die Last auf die Server nur langsam erhöht werden. Außerdem plant Niantic, dass auch gesponsorte Orte möglich sind – Firmen können sich wohl bald auch eigene Stationen sichern. Auch das sollte die Dichte weiter erhöhen. Außerdem können wir den Machern auch selbst auf die Sprünge helfen. Wir haben daher an dieser Stelle zusammengetragen, wie PokéStop und Arena verbessert werden können.

Wer Probleme mit PokéStop und Arenen in Pokémon Go hat, dem kann geholfen werden:

  1. Wie kann ein neuer PokéStop oder eine neue Arena vorgeschlagen werden?
  2. Wie melde ich, dass kein PokéStop oder keine Arena in der Nähe ist?
  3. Wie melde ich, dass ein PokéStop oder eine Arena nicht mehr existiert?
Bilderstrecke starten
25 Bilder
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben.

1. Wie kann ein neuer PokéStop oder eine neue Arena vorgeschlagen werden?

  1. Auf die Support-Seite für Pokémon Go gehen, um ein Problem mit einer Arena oder einem PokéStop zu melden. (Seite öffnet sich im neuen Fenster)
  2. Die eigene E-Mail-Adresse für Rückfragen, einen Betreff und eine gute Begründung eintragen.
  3. Unter „Reason“ einfach „How do I create a new PokéStop or Gym“ auswählen, um die Eingabemaske amzupassen.

  4. Danach direkt darunter auswählen, ob es sich um ein oder mehrere Geschäfte handelt.
  5. Den genauen Namen des PokéStop oder der Arena eintragen.
  6. Die offizielle Adresse des PokéStop oder der Arena eintragen.
  7. Optional noch den Breitengrad und Längengrad des PokéStop oder der Arena eintragen.
  8. Zusätzlich ist es womöglich sinnvoll, ein Foto des Ortes mitzuschicken – ein Datei-Upload ist ebenfalls möglich.
  9. „Einreichen“ klicken, um die Anfrage abzuschicken.
Bilderstrecke starten
10 Bilder
Pokémon Go: Die witzigsten Tweets und Memes in unserer Bilderstrecke.

2. Wie melde ich, dass kein PokéStop oder keine Arena in der Nähe ist?

  1. Auf die Support-Seite für Pokémon Go gehen, um ein Problem mit einer Arena oder einem PokéStop zu melden. (Seite öffnet sich im neuen Fenster)
  2. Die eigene E-Mail-Adresse für Rückfragen, einen Betreff und eine Begründung eintragen.
  3. Unter „Reason“ einfach „No PokéStops or Gyms near me“ auswählen, um die Eingabemaske amzupassen.

  4. Land, Bundesland und Stadt eintragen.
  5. Den genauen Namen des PokéStop oder der Arena eintragen.
  6. Die offizielle Adresse des PokéStop oder der Arena eintragen.
  7. Optional noch den Breitengrad und Längengrad des PokéStop oder der Arena eintragen.
  8. Zusätzlich ist es sicherlich sinnvoll, einen Screenshot von Pokémon Go mitzuschicken – ein Datei-Upload ist ebenfalls möglich.
  9. „Einreichen“ klicken, um die Anfrage abzuschicken.
Bilderstrecke starten
32 Bilder
Realistische Pokémon: Erkennst du sie alle?

3. Wie melde ich, dass ein PokéStop oder eine Arena nicht mehr existiert?

  1. Auf die Support-Seite für Pokémon Go gehen, um ein Problem mit einer Arena oder einem PokéStop zu melden. (Seite öffnet sich im neuen Fenster)
  2. Die eigene E-Mail-Adresse für Rückfragen, einen Betreff und eine Begründung eintragen.
  3. Unter „Der gemeldete PokéStop/die gemeldete Arena ist“ einfach „Nicht an diesem Standort“ auswählen, um die Eingabemaske amzupassen.

  4. Den genauen Namen des PokéStop oder der Arena eintragen.
  5. Die offizielle Adresse des PokéStop oder der Arena eintragen.
  6. Optional noch den Breitengrad und Längengrad des PokéStop oder der Arena eintragen.
  7. Zusätzlich ist es womöglich sinnvoll, ein Foto des Ortes mitzuschicken – ein Datei-Upload ist ebenfalls möglich.
  8. „Einreichen“ klicken, um die Anfrage abzuschicken.
Bilderstrecke starten
15 Bilder
Pokémon GO als Geschäftsidee: So nutzen Unternehmen das Spiel, um den eigenen Umsatz zu steigern.

Guides zu Pokémon GO:

Technisches zu Pokémon GO:

 

Pokémon-Quiz: Erkennst du die Doppelgänger?

Du behauptest auf jeder Party, dass du der ultimative <a href="//www.giga.de/spiele/pokemon-omega-rubin-alpha-saphir/">Pokémon</a>-Crack bist und verheimlichst deinen Freunden dein Doppelleben als Arenaleiter. Aber erkennst du auch alle Fake-Taschenmonster in diesem knallharten Quiz? Beweis uns, das du der/die Allerbeste bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link