Red Dead Redemption 2: Hehler finden - Karte mit Fundorten

Christopher Bahner

In Red Dead Redemption 2 sind Hehler eure besten Freunde. Sie kaufen euch eure Wertgegenstände ab, sodass ihr mehr Dollar auf eurem Konto anhäufen könnt. Doch wie könnt ihr den Hehler freischalten und wo findet ihr einen solchen Händler? Wir zeigen euch die Standorte aller Hehler in RDR 2 auf der Karte.

Hehler sind nicht nur für das Verkaufen von Wertgegenständen praktisch. Bei ihnen könnt ihr auch diverse Items, Rezepte und Broschüren kaufen. Zudem könnt ihr nur bei ihnen Amulette und Talismane herstellen, nachdem ihr die nötigen Materialien der legendären Tiere beschafft habt. Die folgende Karte zeigt euch auf einen Blick alle vier Fundorte von Hehlern und des Pferdehehlers in RDR 2:

So findet ihr alle Hehler in RDR 2

Die vier Hehler befinden sich alle recht dicht beieinander im Osten der Weltkarte. Sie werden mit einem kleinen Schildsymbol mit einem X darauf markiert. Neben den normalen Hehlern gibt es auch einen Wagenhehler und einen Pferdehehler.

Bei Hehlern könnt ihr auch einige Waffen, Vorräte und coole Masken kaufen. Habt ihr euch im normalen Spielverlauf die diversen Taschen für Items in eurem Lager nicht hergestellt, verkaufen euch Hehler diese ab Epilog 1 direkt ohne Herstellungsmaterialien zu einem einfachen Verkaufspreis.

Hehler bei der Emerald Ranch (auch Wagenhehler)

Im Süden der Emerald Ranch findet ihr einen Hehler, der euch zugleich auch gestohlene Kutschen abkauft. Dies ist allerdings erst nach der Story-Mission „Die Rückgrate Amerikas“ in Kapitel 2 möglich. Habt ihr einen Wagen gestohlen, fahrt ihn einfach zum Hehler, der euch dann automatisch seine Scheune öffnen wird, in der ihr die Kutsche parken könnt.

Hehler im Van-Horn-Handelsposten

Am nördlichen Kai des Van-Horn-Handelspostens steht euch ein Hehler mit seinem Geschäft zu Diensten.

Hehler in Rhodes

Nicht direkt in Rhodes, sondern etwas nördlich des Ortes könnt ihr einen weiteren Hehler finden.

Hehler in Saint Denis

Etwas versteckt auf dem Markt von Saint Denis könnt ihr ein kleines Geschäft mit einem Hehler finden. Ganz in der Nähe findet ihr übrigens auch einen Trapper.

Pferdehehler in Clemens Cove

Die Pferdehehler Clay und Clive kaufen euch in Clemens Cove nordwestlich von Rhodes gestohlene Pferde ab. Dabei zahlen sie euch mehr als Stallbesitzer. Für gekaufte Pferde hingegen zahlen sie weniger als Stallbesitzer. Ihre Dienste stehen euch nach der Story-Mission „Pferdefleisch zum Abendbrot“ in Kapitel 3 zur Verfügung. Ihr Hufeisensymbol mit einem X wird euch immer nur dann eingeblendet, wenn ihr euch auf einem gestohlenen Pferd befindet.

Sämtliche Hehler verfügen über dasselbe Warenangebot, dass sich mit fortschreitenden Spielverlauf um weitere Gegenstände erweitert. Ihr solltet sie also regelmäßig aufsuchen, um zu sehen, was sie Neues an Waren im Angebot haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung