Star Wars Battlefront: Einsteiger-Tipps und Guide für den Multiplayer-Shooter

Christopher Bahner

Bevor es auf den Schlachtfeldern von Star Wars Battlefront losgeht, erleichtern wir euch mit nützlichen Tipps und Hilfen den Einstieg in den Multiplayer-Shooter. Alles was ihr zu den Blaster-Waffen, Sternkarten, Power-Ups und Luftkämpfen wissen müsst, erfahrt ihr im folgenden Einsteiger-Guide.

star-wars-battlefront-einsteiger-tipps-banner

Star Wars Battlefront kaufen ich werde *

Am 19. November erscheint Star Wars Battlefront für PC, PlayStation 4 und Xbox One und stimmt euch schon einmal optimal auf Star Wars 7: Das Erwachen der Macht ein. Bereits in unserem Beta-Eindruck wusste der Shooter zu überzeugen und wir präsentieren euch daher schon einmal die besten Tipps und Tricks, mit denen ihr euch perfekt auf die Schlachten vorbereitet. Ob der Shooter auf eurem PC läuft, erfahrt ihr in den offiziellen Systemanforderungen.

Star Wars Battlefront - Launch-Trailer.

Star Wars Battlefront: Tipps und Guide für den Einstieg

Im Multiplayer-Shooter erwarten euch facettenreiche Möglichkeiten im Kampf. Ihr könnt als einfacher Fußsoldat euer Glück versuchen, in Dogfights mit X-Wings und TIE Fightern durch die Lüfte sausen oder gar als ikonischer Star Wars-Held wie etwa Luke Skywalker oder Darth Vader spielen. Hinzu kommt das Sternkarten-System, mit dem ihr neue Ausrüstung in Form von Karten erhaltet.

Alle Erfolge und Trophäen in Star Wars Battlefront

Im Folgenden geben wir euch ein paar nützliche Tipps zu den verschiedenen Kernaspekten von Star Wars Battlefront an die Hand.

Waffen und Blaster

  • In Star Wars Battlefront kämpft ihr nur mit wenigen ballistischen Waffen, sondern viel mehr mit Blastern, welche kein Nachladen benötigen. Jedoch überhitzen diese schnell, wenn ihr stur die Feuertaste gedrückt haltet. Versucht daher eine Mischung aus kontrollierten Feuerstößen aufrechtzuerhalten, um diesem Problem vorzubeugen.
  • Sollte es doch mal zur Überhitzung kommen, könnt ihr die Waffe durch ein kleines Minispiel direkt wieder einsatzbereit machen, indem ihr im richtigen Moment die Nachladetaste drückt. Dieses Minispiel nennt sich Aktivkühlung und wird mit jeder erfolgreichen Aktivierung schwieriger. Es gilt einen sich stetig bewegenden Punkt auf einem Balken im richtigen Bereich per Tastendruck anzuhalten, um die Waffe direkt wieder einsatzbereit zu machen. Jedes mal wenn ihr sterbt, die Aktivkühlung nicht nutzt oder scheitert, wird der Schwierigkeitsgrad wieder erleichtert.
  • Relativ früh zu Beginn erhaltet ihr bereits die Sternenkarte Ionenschuss. Diese verpasst eurer Waffe für begrenzte Zeit Spezialmunition, die vor allem gegen mechanisches Kriegsgerät wie AT-ATs und AT-STs effektiv ist. Gegen andere Fußsoldaten ist die Wirkung jedoch schwächer als der normale Schuss. Vor allem beim Kampfläufer-Angriff auf Hoth nutzt ihr ihn daher am besten, wenn die großen AT-ATs verwundbar werden.

Sternkarten und Power-Ups

  • Nutzt die Ionengranate vor allem, um schnell mit Geschützen und Droiden fertig zu werden.
  • Die Impulskanone ist ein sehr effektives Langstreckengewehr, welches umso mehr Schaden anrichtet, je länger ihr den Schuss vorher aufladet. Nehmt euch also diese Zeit, um einen Feind mit einem Schuss auszuschalten.
  • Sprungpacks (Jetpacks) erlauben euch ungeahnte Mobilität auf dem Schlachtfeld und sind vor allem in Kombination mit Flächenschaden anrichtenden Waffen geeignet. Springt über eine Gruppe Feinde hinweg und deckt sie von oben mit Beschuss eines Bowcasters ein.
  • Unterschätzt nie die Wirkung einer Rauchgranate! Zum einen wird Feinden so die Sicht genommen, zum anderen blockiert sie Aufschaltungsfunktionen von Waffen, Geschützen und Droiden.
  • Energieschilde schützen euch zwar vor allen Arten von Energiebeschuss, ballistische Projektile jedoch, wie etwa vom Cycler-Gewehr, durchdringen sie mühelos. Auch vor Raketen und Granaten seid ihr innerhalb eines Schildes nicht geschützt.
  • Ihr besitzt bereits ein Power-Up, aber vor euch taucht ein neues Power-Up auf dem Schlachtfeld auf, das ihr unbedingt nutzen wollt? Dann drückt Viereck bzw X, um ein neues Power-Up gegen das alte auszutauschen.
  • Cycler-Gewehre und Impulskanonen müsst ihr abfeuern, während ihr mit dem Zielfernrohr zielt, sofern ihr die Treffergenauigkeit maximieren wollt.
  • Die intelligente Rakete funktioniert wie ein normaler Raketenwerfer mit dem Unterschied, dass sie Fahrzeuge verfolgt, wenn ihr grob in deren Richtung feuert.

Luftschlachten und Dogfights

  • Luftschlachten tretet ihr ebenfalls durch Power-Ups bei. Achtet darauf, dass ihr in Deckung geht, bevor ihr solch ein Power-Up nutzt, weil ihr während der Aktivierung für ein paar Sekunden ungeschützt seid. Nehmt ihr in dieser Zeit Schaden, wird die Aktivierungszeit zurückgesetzt.
  • Ausweichmanöver unterbrechen in Dogfights Raketen-Aufschaltungen.
  • Verringerte Fluggeschwindigkeit erhöht in Luftkämpfen die Durchschlagskraft eurer Waffen. Erhöhte Fluggeschwindigkeit hingegen verringert beim A-Wing, X-Wing, TIE Fighter, TIE Interceptor, Slave I und dem Millenium Falken die Feuerkraft.
  • Haltet auf Konsolen die linke hintere Schultertaste gedrückt, um das Zielsystem eurer Schiffe zu aktivieren und so einfacher einen Treffer zu setzen.

Weitere Tipps und Tricks

  • Traits (Eigenschaften) gewähren euch passive Boni und erhöhen sich mit Kill-Serien im Level. Sterbt ihr im Kampf, verliert der Trait wieder einen Level.
  • Passt euer Set von Sternkarten dem jeweiligen Spielmodus an. Heldenjagd und Helden vs. Schurken etwa bieten sich für unterschiedliche Sternkarten an.
  • Droiden setzt ihr nicht nur zum Angriff ein, sie haben auch einen integrierten Scanner, der die Positionen von feindlichen Spielern für euer ganzes Team offenbart.
  • In normalen 1-vs.-1-Schlachten drückt auf Konsolen das digitale Steuerkreuz nach oben, um eure KI-Kameraden angreifen zu lassen und drückt nach rechts, wenn sie euch nur folgen sollen.
  • Der Kampfläufer AT-ST hat seine Schwachstelle auf der Rückseite. Wollt ihr ihn zerstören, schleicht euch als an seinen Rücken. Andersherum solltet ihr als Pilot immer darauf achten, dass sich keine Feinde hinter euch befinden.

Das ultimative Star Wars Quiz

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Dead By Daylight: Ist Pennywise der nächste Killer?

    Dead By Daylight: Ist Pennywise der nächste Killer?

    ES ist ja kaum zu glauben: Gerade erst ist der Demogorgon von Stranger Things nach Dead By Daylight gekrabbelt, schon rätseln die Fans um den nächsten Killer im Spiel. Wobei! DBD-Entwickler Behaviour Interactive hat uns auch einen Ballon-großen Hinweis vor die Füße geworfen, den wir kaum ignorieren dürfen. Oder wollen. Bist du es, Pennywise?
    Marina Hänsel
  • Beim Fan-Projekt Jurassic Dream kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus

    Beim Fan-Projekt Jurassic Dream kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus

    Spiele sind viel Arbeit und erst recht, wenn diese im Alleingang gestemmt werden. Genau das machte Spieleentwickler Lifeless Tapir, der Jahre in sein Projekt Jurassic Dream investierte. Nun ist es dir möglich, ganz in Ruhe durch den Park zu spazieren, in dem Forscher Gott spielten und kläglich versagten.
    Jasmin Peukert
* Werbung