Smash Bros.-Spieler kämpfen mit furchtbarem Gestank

Marvin Fuhrmann

Bei Smash Bros. Turnieren soll es seit Jahren ein großes Problem geben: Der Geruch mancher Teilnehmer. Betreiber und Teilnehmer der Wettbewerbe berichten nun, dass manche ihre eigene Körperhygiene einfach nicht im Griff haben.

Das große Finale des Smash Bros.-Turnier. Zwei Kontrahenten, die sich nichts schenken. Doch da kommt plötzlich die Entscheidung, als einer von ihnen näher an den Kontrahenten rückt und dieser unkontrollierbar hustet. So soll es sich schon mehrfach bei Turnieren zu Smash Bros. zugetragen haben, wie Spieler Jason Husisian gegenüber Kotaku verrät. Demnach gibt es ein großes Problem mit der Körperhygiene und dem Geruch einiger Teilnehmer.

Super Smash Bros. bekommt endlich eine Fortsetzung:

Ankündigungstrailer - Super Smash Bros. - Nintendo Switch.

Ich atme ein und fange sofort an zu husten. Es roch, als würde er in einem Krematorium arbeiten. Das Turnier fand in einem Hotel statt. Wie zur Hölle kann jemand nicht sauber sein, wenn kostenlose Duschen, Seife und Zahnpasta bereitgestellt werden? Ist er mal raus gegangen? Hat er sich mit Leuten getroffen?

Bilderstrecke starten
74 Bilder
Super Smash Bros. Ultimate: Alle Charaktere mit Kämpferliste und Videos.

Jedoch sagen die Betreiber damit nicht, dass alle Spieler stinken. Stattdessen soll es eine kleine Gruppe Teilnehmer geben, die allen anderen in den Nasen hängen bleibt. Selbst wenn sie auf ihre eigene Hygiene achten, tragen sie häufig über mehrere Tage dieselben Klamotten, was im Endeffekt ähnliche Auswirkungen hat. Mittlerweile haben die Ausrichter aber aufgerüstet. Veranstaltungsorte sollen besser belüftet sein, damit die Spieler weniger schwitzen. Zudem geben sie regelmäßig Deo an die Spieler aus, damit sie auch zwischen den hitzigen Gefechten frisch bleiben können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung