Animal Crossing: New Horizons wird gruselig, wenigstens ein bisschen: Mit dem Herbst-Update und dem späteren Halloween-Event im Oktober kommen nicht nur Süßigkeiten oder Kostüme ins Spiel, sondern natürlich auch Kürbisse: Die könnt ihr ab dem 30. September kaufen, anpflanzen und züchten. Wie das funktioniert und was ihr damit craften dürft, erklären wir euch hier.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Süßes oder Saures heißt es in Animal Crossing schon im September, genauer ab 3 Uhr nachts früh am Morgen des 30. Septembers. Da nämlich schleicht das Herbst-Update 1.5 zu Halloween ins Spiel, und mit ihm – wie könnte es anders sein – die neuen anbaubaren Kürbisse. Sie anzupflanzen, zu gießen und schließlich zu ernten lohnt sich: Mit ihnen werdet ihr nämlich allerlei Items und Möbel craften können, mit denen ihr euch und euer Haus vor dem eigentlichen Event am 31. Oktober dekorieren solltet. Sonst gibt's Saures (was ihr sicherlich nicht wollt)!

Im Oktober wird es gruselig in Animal Crossing: New Horizons:

Herbst-Update für Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch)

Animal Crossing: New Horizons – Kürbissamen kaufen

Ab 1. Oktober könnt ihr euch Kürbissamen in Nooks Laden für 280 Sternis kaufen, was der normale Preis für sie ist. Empfehlen würden wir euch aber eher den Kauf bei Gerd (im Englischen „Leif“), sobald er mit seiner fahrenden Gärtnerei bei euch vorbeikommt. Der Vorteil bei Gerd: Er wird ab 1. Oktober auf euer Insel erscheinen und die Kürbissamen zu einem recht großen Rabatt anbieten, nämlich nur für 140 Sternis.

Gerd verkauft übrigens das ganze Jahr Samen für Kürbisse; außerhalb des Herbst-Events jedoch für den Normalpreis.

Kürbistypen

Welche Kürbistypen ihr ernten werdet hängt nicht von den Samen ab. Es gibt demnach nur eine Art von Samen, aber vier Farb-Typen an Kürbissen, die zufällig wachsen.

Alle Kürbistypen

Kürbistyp Spawn-Wahrscheinlichkeit
Oranger Kürbis
Hoch
Gelber Kürbis
Niedrig
Weißer Kürbis
Niedrig
Grüner Kürbis
Sehr niedrig

Ihr möchtet eine bestimmte Kürbisfarbe? Tricks für eine bestimmte Farbe gibt es nicht, allerdings werdet ihr über kurz oder lang alle Farben ernten, wenn ihr euch an diese Tipps haltet:

  • Kauft viele Samen, die ihr anpflanzen könnt
  • Je größer das Feld mit gepflanzten Kürbissen, desto größer die Chance auf alle Farben!
  • Gießt jeden Kürbis mindestens zweimal täglich, um den höchsten Ertrag zu erzielen
  • Wächst die gewünschte Farbe, so erntet diesen Kürbis und pflanzt ihn ein weiteres Mal: Hier wird immer dieselbe Kürbisfarbe wachsen!

Kürbisse anpflanzen, richtig gießen und ernten

Kürbisse zu pflanzen ist spielend einfach: Entweder steckt ihr sie direkt aus eurem Inventar heraus in die Erde, oder ihr grabt ein Loch und pflanzt sie mit der Schaufel. Anschließend müsst ihr sie zweimal täglich gießen, um den höchsten Ertrag zu erzielen. Tipp: Mehr Wasser schadet auch nicht – wenn ihr also dreimal am Tag gießt, geht ihr sicher, dass ihr auch alle erwischt.

Nach vier Tagen sind eure Kürbisse ausgewachsen und können geerntet werden.

  • 0 Mal täglich gegossen – 1 Kürbis
  • 1 Mal täglich gegossen – 2 Kürbisse
  • 2 Mal täglich gegossen, oder mehr – 3 Kürbisse

Jeder Kürbis kann nach der Ernte wieder in die Erde gesetzt werden, wobei er sich bei richtiger Pflege nach zwei Tagen erneut verdreifacht. Die Farbe bleibt dann natürlich gleich.

Mit Kürbissen Sternis verdienen

Falls ihr daran interessiert seid, euren Sterni-Beutel zu füllen, so lohnt sich dafür auch eine ausgiebige Kürbisernte. Einen ausgewachsenen Kürbis könnt ihr für 350 Sternis verkaufen; kauft ihr also 10 Kürbissamen von Gerd für 140 Sternis (insgesamt 1400 Sternis), gießt sie alle zwei- bis dreimal täglich und erntet dann pro Samen 3 Kürbisse, erhaltet ihr 30 Kürbisse, die ihr für insgesamt 10500 Sternis verkaufen könnt. Gar nicht so schlecht!

Items und Möbel, die ihr mit Kürbissen craftet

Nicht nur könnt ihr Kürbisse als Deko verwenden, ihr dürft auch mit ihnen craften – für noch hübschere Halloween-Deko. Bastelanleitungen erhaltet ihr vor allem von euren Bewohnern, wenn ihr ihnen Bonbons schenkt. Ein paar Rezepte konnten wir schon aufschnappen, also schaut her und sammelt eventuell schon einmal Materialien:

Halloween-Item Materialien zum Craften
Kürbisbogen
 
  • 10 x Hartholz
  • 3 x Lehm
  • 10 x Oranger Kürbis
Kürbisstuhl
  • 3 x Oranger Kürbis
  • 3 x Weichholz
Kürbistisch
  • 14 x Oranger Kürbis
  • 10 x Weichholz
Kürbiskutsche
  • 20 x Holz
  • 20 x Weichholz
  • 20 x Hartholz
  • 30 x Oranger Kürbis
  • 10 x Eisenerz
Kürbislaternen-Set
  • 4 x Oranger Kürbis
  • 4 x Unkraut
Kürbis-Süßigkeiten-Set
  • 1 x Oranger Kürbis
  • 3 x Bonbon
Kürbiszaun
  • 3 x Oranger Kürbis
  • 3 x Eisenerz
Kürbis-Vogelscheuche
  • 3 x Oranger Kürbis
  • 4 x Holz
Kürbis-Zauberstab
  • 1 x Kürbislaterne
  • 3 x Sternensplitter
Kürbis-Stehlampe
  • 5 x Hartholz
  • 1 x Lehm
  • 3 x Oranger Kürbis
Kürbisturm
  • 7 x Oranger Kürbis
Kürbis-Gedeck
  • 1 x Eisenerz
  • 1 x Lehm
  • 1 x Oranger Kürbis
Kürbislaterne
  • 1 x Oranger Kürbis
Kürbisgirlande
  • 1 x Eisenerz
  • 1 x Lehm
  • 1 x Oranger Kürbis

Ihr wollt eure Insel einfach noch schöner gestalten? Hier ein paar Anregungen:

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Die 24 schönsten Inselideen

Animal Crossing feiert Halloween am 31. Oktober ab 17 Uhr, bis dahin habt ihr also noch einen ganzen Monat Zeit, um Kürbisse zu züchten und euer Heim zu dekorieren. Bereitet euch auch auf den Besuch von Jakob vor, dem „Prinzen von Halloween“ – der wird nämlich am 31. Oktober bei euch vorbeikommen und gibt euch gegen Süßigkeiten und Lollis Belohnungen.

Marina Hänsel
Marina Hänsel, GIGA-Experte für Horror, RPGs, Dead By Daylight und Minecraft.

Ist der Artikel hilfreich?