Die Switch-Konsole verkauft sich seit Monaten wie warme Semmeln und Nintendo hatte dadurch mit mehreren Engpässen zu kämpfen. Um dagegenzuwirken, gab der Konzern nun weitere Konsolen in Auftrag.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch

Die Nintendo Switch ist sowohl klein als auch handlich und lockt die Spieler mit zahlreichen exklusiven Spielen. In den letzten Monaten konnte es allerdings schwierig werden sich eine der Handheld-Konsolen zu sichern, denn die globale Pandemie sowie der große Erfolg von Animal Crossing: New Horizons, sorgten für einen riesigen Ansturm auf die Switch.

Um die große Nachfrage zu decken, erhöht Nintendo laut Bloomberg die Produktion nun von 22 Millionen auf 25 Millionen Stück. Für die Vertragspartner bedeutet das jetzt bis Dezember mit maximaler Kapazität zu arbeiten.

In Animal Crossing gibt es so viel zu entdecken. Wir helfen euch dabei.

Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle 40 Meerestiere - Preisliste und aktive Zeiten (Oktober)

Animal Crossing: Neuer Rekord für das Unternehmen

Animal Crossing: New Horizons erschien am 20. März 2020 und brachte dem Unternehmen, das vorher Klassiker wie das Mario- und Zelda-Franchise ins Leben gerufen hatte, schon einen neuen Rekord ein.

Es wird geschätzt, dass das Spiel im letzten Quartal rund 10 Millionen Mal verkauft wurde und die Verkaufszahl somit auf rund 22 Millionen Exemplare steigt. Damit hat Animal Crossing: New Horizons das Spiel Super Smash Bros. Ultimate vom zweiten Platz verbannt und ist nun sogar Mario Kart 8 Deluxe auf den Fersen:

Mario Kart 8 Deluxe
26.74 Millionen verkaufte Exemplare.

Animal Crossing: New Horizons
22.40 Millionen verkaufte Exemplare.

Super Smash Bros. Ultimate
19.99 Millionen verkaufte Exemplare.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild
18.60 Millionen verkaufte Exemplare.

Pokémon Schwert/Pokémon Schild
18.22 Millionen verkaufte Exemplare.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?