Minecraft ist ein Phänomen für sich und bietet unendliche Möglichkeiten zu bauen. Inzwischen gehört das Spiel zu einem der meist gespielten der Welt und das Alter der Fans reicht vom Vorschulkind bis hin zu älteren Menschen, die nicht weniger gut bauen können, also so manch ein Profi. Das beweist zum Beispiel Twitch-Userin Bacon_Mom während einer ihrer Streams.

Ich bin froh, wenn ich in Minecraft ein vernünftiges Haus hinbekomme, doch es gibt Spieler, die erschaffen unglaublich tolle Dinge. Ganze Landschaften, Dörfer und Städte kann man sich ansehen oder auch Figuren und Tiere.

Twitch-Userin Bacon_Mom erstellte eine kunterbunte Welt, die ein wenig an Regina Regenbogen, Mario Kart und Alice im Wunderland erinnert und zeigte sie ihren Zuschauern in einem Stream.

Euch ist einfaches Bauen zu langweilig? Dann gefallen euch vielleicht die Abenteuer von Minecraft Dungeons.

Minecraft Dungeons: Launch-Trailer

Minecraft: Mehrere Jahre Arbeit

Eine Studie besagt, dass Minecraft das umweltschädlichste Spiel der Welt ist, doch für viele ist es eine Möglichkeit, einfach mal abzuschalten und zu genießen. Genießen sollen die Zuschauer von Bacon_Mom auch ihre aufgebaute Welt, die sie, gemeinsam mit ihrem Mann, auch noch musikalisch untermalte.

Für das Projekt hat Bacon_Mom einige Jahre gebraucht – doch gelohnt hat es sich allemal.