Ein neuer Trailer zu Pokémon the Movie: Coco bezaubert Fans mit einem wunderschönen Animationsstil und einer Geschichte, die auch Erwachsene fesselt.

 

Pokémon Schwert & Schild

Facts 
Pokémon Schwert & Schild

Endlich wieder ein Pokémon-Film für die ganze Familie

Eigentlich sollte die mittlerweile 23. Pokémon-Verfilmung bereits im Juli die japanischen Kinogänger unterhalten. Aufgrund der Corona Pandemie musste die Veröffentlichung nun aber auf den 25. Dezember verschoben werden. Zum Glück wird Fans die Wartezeit aber ein wenig versüßt, denn ein neuer Trailer zu Pokémon the Movie: Coco macht neugierig auf mehr. Dem Trailer nach könnte der Film nämlich auch zum ersten Mal seit Längerem wieder Erwachsene ansprechen – zumindest was den Tonus, die angesprochenen Themen und die Action angeht.

Der Trailer zeigt Ash auf einem Abenteuer durch den Dschungel, wo er auf ein wildes Menschenkind namens Coco trifft. Aufgezogen vom mysteriösen Pokémon Zarude, einem affenähnlichen Monster, scheint Coco mithilfe von Ash mehr über die eigene Identität herauszufinden. Die Tarzan ähnliche Geschichte rund um die Themen Familie und Identität haben auf jeden Fall das Potential ein Publikum verschiedener Altersklassen zu erreichen.

Der Film wird außerdem 2D-animiert und sieht in dem Stil richtig gut aus:

Natürlich werden auch andere bekannte Gesichter wie Ash's Mutter und Team Rocket mit von der Partie sein. Sonst werden aber vor allem Pokémon der achten Generation, die mit Pokémon Schwert und Schild eingeführt wurde, zum ersten Mal in einem Film zu sehen sein.

Egal welchen Pokémon-Film ihr euch anseht - das süße Pikachu ist immer an Ash's Seite. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch unser Ranking der 11 niedlichsten Pokémon vor, bei dem das Maskottchen natürlich nicht fehlen darf:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 süßesten Pokémon aller Zeiten

Ob und wann der Film nach Deutschland kommt, ist leider noch nicht bekannt. Fans hoffen darauf, dass der Film so wie „Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution“ schnellstmöglich auch auf Netflix erscheint. Sobald mehr dazu bekanntgegeben wird, erfahrt ihr es natürlich hier.

Nathan Navrotzki
Nathan Navrotzki, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?