Dank dem 2. Sommer-Update für Animal Crossing: New Horizons könnt ihr nun im Bett schlafen und dadurch Serenada besuchen. Der weibliche Tapir hilft euch dabei zu träumen und so andere Inseln ganz ohne nervige Fliegerei zu besuchen. Wie ihr zusätzlich eure Träume teilen könnt, erklären wir euch hier.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Bevor es mit dem Träumen losgehen kann, stellt sicher, dass ihr das neue Sommer-Update auch installiert habt. Drückt dazu im Home-Bildschirm beim Spielfenster die Plus-Taste und führt dann das Software-Update über das Internet aus. Ist das Spiel auf Version 1.4.0 geupdatet könnt ihr loslegen und mit dem Träumen beginnen. Alles was ihr dazu wissen müsst, erklären wir euch im Folgenden.

Schlafen und träumen in AC New Horizons: so gehts

Werft nach Spielstart zunächst einen Blick in euren Briefkasten, denn hier findet ihr einen Brief von Serenada. Dieser verrät euch, dass ihr zum Schlafen und träumen nichts weiter als ein Bett benötigt. Solltet ihr keins haben, öffnet das beigefügte Geschenk, denn dabei handelt es sich um das Serenada-Bett.

Platziert es und legt euch hinein. Dadurch könnt ihr die Option „Schlafen klingt gut!“ auswählen und landet im nächsten Augenblick in der Traumwelt, wo Serenada euch auch schon empfängt und alles zu der neuen Traum-Spielmechanik erklärt.

Träumen und andere Inseln besuchen

Über die Dialog-Option „Ich möchte träumen!“ könnt ihr die Inseln anderer Spieler besuchen. Dafür benötigt ihr jeweils die Schlummeranschrift eines anderen Spielers. Diese dienen als Kennung für die jeweilige Insel und sind etwa mit den Dodo-Codes vergleichbar.

Habt ihr eine Schlummeranschrift eingegeben, geht es zur jeweiligen Insel des Spielers und ihr dürft sie frei erkunden. Beachtet dabei, dass ihr keine Gegenstände zur besuchten Insel mitnehmen dürft!

Wollt ihr die Insel des besuchten Spielers verlassen, legt euch einfach wieder in das Bett und wählt die Dialog-Option zum Aufwachen.

Träume teilen

Über die zweite Dialog-Option „Traum teilen!“ könnt ihr eine Schlummeranschrift für eure eigene Insel erstellen lassen, damit andere Spieler eure Insel besuchen können. Beachtet dabei allerdings folgende Besonderheiten:

  • Eure Insel gibt anderen Spielern nur das Aussehen zum Zeitpunkt des Hochladens wieder. Einmal pro Tag könnt ihr bei Serenada aber euren Traum aktualisieren und so neuere Änderungen an eurer Insel für andere Spieler sichtbar machen.
  • Eure Schlummeranschrift ist auf eurem Pass im Spiel sichtbar. Wollt ihr dies nicht, wählt bei Serenada die Dialog-Option „Anschrift-Sichtbarkeit...“, um Änderungen bei der Privatsphäre durchzuführen.
  • Über die Option „Bitte löschen!“ könnt ihr die Traumversion eurer Insel für andere Spieler wieder unzugänglich machen.
Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle 40 Meerestiere - Preisliste und aktive Zeiten (August)

Es versteht sich von selbst, dass ihr für das Träumen stets eine konstante Internetverbindung benötigt. Auf diese Weise ist das Träumen eine schöne Möglichkeit die Inseln anderer Spieler zu besuchen. Zudem geht es schneller als über den Flughafen. Habt ihr schon geträumt? Teilt eure Schlummeranschriften gerne mit uns in den Kommentaren!