Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Battlefield 2042: Alles zu Crossplay – so könnt ihr es deaktivieren

Battlefield 2042: Alles zu Crossplay – so könnt ihr es deaktivieren

Die Einstellungen von Battlfield 2042 erreicht ihr über „Zugänglichkeit“.
Anzeige

Crossplay zwischen verschiedenen Plattformen ist in immer mehr Spielen verfügbar – auch in Battlefield 2042. Nicht jedem gefällt diese Funktion, daher zeigen wir euch hier in aller Kürze, wie ihr Crossplay deaktivieren könnt oder Spieler auf anderen Plattformen einladet.

Anzeige

Crossplay in Battlefield 2042

Im Zukunfts-Shooter gibt es Crossplay zwischen PC, PS5 und Xbox Series X. Leider könnt ihr Crossplay nicht generationsübergreifend nutzen. Zwar können PS4- und Xbox One-Besitzer zusammen spielen, wollt ihr mit der PS4 aber mit PS5-Spielern zocken, wird das nicht funktionieren. Das liegt an den unterschiedlichen maximalen Spieleranzahlen.

Von Beginn an ist Crossplay aktiviert, damit sich die Zeit des Matchmakings maximal reduziert. Generell ist es ratsam, diese Funktion aktiviert zu lassen. Wollt ihr das nicht, geht ihr wie folgt vor.

Anzeige

Crossplay deaktivieren – so geht’s

Egal, was der Grund dafür ist, wollt ihr Crossplay deaktivieren, könnt ihr das auf allen Plattformen ganz einfach im Menü tun. Hier eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu:

  1. Klickt im Hauptmenü von Battlefield 2042 auf „Zugänglichkeit“. Damit öffnen sich die Einstellungen des Spiels.
  2. Im allerersten Tab „Allgemein“ scrollt ihr etwas herunter zur Kategorie „Andere“.
  3. Mit der ersten Option dieser Kategorie könnt ihr Crossplay deaktivieren, indem ihr den Regler auf „Aus“ stellt. Das ist durch die Menü-Farben leider nicht ganz einfach zu erkennen.
Anzeige
In den allgemeinen Einstellungen von Battlefield 2042 könnt ihr Crossplay deaktivieren.
In den allgemeinen Einstellungen von Battlefield 2042 könnt ihr Crossplay deaktivieren.

Ihr habt Crossplay erfolgreich deaktiviert und spielt jetzt nur noch mit Spielern zusammen, die auf eurer Plattform aktiv sind. Gelegentlich kann das Matchmaking jetzt etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

So könnt ihr Freunde anderer Plattformen einladen

Wollt ihr einen Freund einladen, der auf einer anderen Plattform spielt, ist das ganz einfach und schnell erledigt – wenn ihr wisst, wie es funktioniert. Auch hier haben wir eine kurze Anleitung parat:

  1. Klickt im Hauptmenü auf „Sozial“.
  2. Wechselt den Tab zu „Einladungen“.
  3. Sucht unten nach der EA-ID eures Freundes. Hier gebt ihr beispielsweise einfach die PlayStation-ID, den Xbox-Gamertag oder den Origin-Namen ein und startet die Suche.
  4. Wart ihr erfolgreich, wird der Name eures Freundes unten mitsamt Plattform angezeigt. Ihr müsst diese Schaltfläche nur noch auswählen bzw. darauf klicken.
Anzeige
Unter „Einladungen“ könnt ihr nach Freunden auf allen Plattformen suchen und sie einladen.
Unter „Einladungen“ könnt ihr nach Freunden auf allen Plattformen suchen und sie einladen.

Gibt es Cross-Progression?

Ja, auch Cross-Progression existiert in Battlefield 2042. Das bedeutet im Detail, dass ihr alle Fortschritte mit auf eine andere Plattform nehmen könnt. Damit sind zum Beispiel euer Level oder alle Waffen-Freischaltungen gemeint.

Wechselt ihr also nach einer Weile von der Konsole auf einen PC, müsst ihr euch lediglich mit demselben Account anmelden und schon habt ihr Zugriff auf all eure Freischaltungen.

Anzeige