Borderlands 3: FL4K - Tipps für die beste Solo-Klasse

Olaf Fries

In Borderlands 3 stehen euch vier Charaktere zur Auswahl. Jeder Char hat seine Stärken und Schwächen, allerdings ist FL4K vor allem für Solo-Spieler interessant. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch unterschiedliche Solo-Builds.

Neben Emotes wird die Persönlichkeit jedes Spielers auch durch seine ausgewählten Fähigkeiten bestimmt. Sie sollten sich vor allem an eurem eigenen Spielstil orientieren und euch darin bestmöglich unterstützen. Im Folgenden zeigen wir euch zwei Solo-Builds für FL4K. Einen als Tank und einen mit hohem Damage-Output. Wenn ihr lieber mitten in der Action seid, dann solltet ihr euch Amara und Zane genauer anschauen. Möchtet ihr eher auf Explosionen bauen, solltet ihr euch Moze genauer anschauen.

Im Charakter-Trailer erhaltet ihr eine ersten Eindruck zu FL4K und seinen Haustieren:

Borderlands 3 - Charakter-Trailer FL4K: „Die Jagd“.

Die Talentbäume in der Übersicht

FL4K ist ein Roboter und ein „Bestienmeister“ zugleich. Ihm stehen drei Haustiere zur Auswahl, wovon jeweils eins aktiv sein kann. Es muss nicht beschworen werden, sondern ist immer anwesend. Die drei Skill-Trees von FL4K unterteilen sich wie folgt:

  • Jäger
  • Meister
  • Pirscher

Jäger zielt vor allem darauf ab, so viel Schaden wie möglich zu machen und kann vor allem durch kritische Treffer auftrumpfen. Meister konzentriert sich hauptsächlich auf euer Haustier und Pirscher ist eher ein Support-Talentbaum, der sich auf eure Lebenspunkte konzentriert.

Pro Skill-Tree gibt es ein dazugehöriges Haustier. Technisch gesehen könnt ihr euer Haustier und andere Talentbäume frei kombinieren. Ihr könnt also beispielsweise den Meister Skill-Tree benutzen und trotzdem das Haustier aus dem Pirscher-Talentbaum verwenden. Allerdings sind die jeweiligen Action-Skill-Erweiterungen, welche am Rand des jeweiligen Skill-Trees zu finden sind, auf das spezifische Haustier des Talentbaums zugeschnitten.

Warum ist FL4K besonders für Solo-Spieler geeignet?

FL4K ist vor allem für Solo-Spieler geeignet, da er als Tank geskillt werden kann. Viele seiner Skills richten sich auf sein Überleben aus. Ebenfalls können seine treuen Haustiere im Gefecht aushelfen. Somit können sie auf die Gegner gehetzt werden und ihr könnt aus größerer Entfernung kämpfen und müsst euch nicht mitten ins Gefecht stürzten. Insgesamt kann FL4K als ein sehr guter Allrounder gesehen werden.

Solo-Build: Meister und Jäger

Die Zusammensetzung aus den Talentbäumen Meister und Jäger gibt euch eine gute Mischung aus Schadensausteilung und Selbstheilung. Die Synergie zwischen euch und eurem Haustier wird verstärkt, euer Haustier verteilt mehr Schaden und zusätzlich könnt ihr eure Lebenspunkte noch regenerieren. Wichtig ist es allerdings, dass ihr hierbei aus einer größeren Entfernung agieren solltet. Lasst euer Haustier die meiste Arbeit vollrichten und aus dem Hintergrund erledigt ihr die Gegner, die vereinzelt rumstehen.

So könnte euer Jäger-Talentbaum in Verbindung zum Meister-Skill-Tree aussehen:

Im folgenden Bild seht ihr den selben Skill-Tree erneut. Allerdings werden auf der linken Seite des Bildes alle zusätzlichen Fähigkeiten beschrieben, die im ersten Screenshot nicht aufgeführt sind. So erhaltet ihr die komplette Übersicht aller Fähigkeiten und Boni:

Durch den Skill-Tree Jäger verwendet ihr den Action-Skill Rakk-Angriff. Sobald ihr zehn Skill-Punkte in diesem Talentbaum investiert habt, schaltet ihr die Action-Skill-Erweiterung „Falkners Festmahl“ frei. Hierdurch stellt euer Rakk-Angriff eure Gesundheit wieder her. Durch diesen Fernangriff könnt ihr also eure HP aus der Entfernung wiederherstellen und verteilt gleichzeitig Schaden. Die restlichen Skills und passiven Fähigkeiten konzentrieren sich vor allem auf euren ausgeteilten Schaden. Alternativ zur Action-Skill-Erweiterung „Die ganze Herde“, könnt ihr ebenfalls „Rakkstar“ auswählen. Hierdurch verringert sich eure Abklingzeit des Action-Skills und gibt euch eine zusätzliche Ladung an Rakks.

Der Skill-Tree Meister fokussiert sich auf euer Haustier, den Schaden des Haustiers und ebenfalls auf Lebensregeneration. So könnte euer Meister-Talentbaum in Verbindung zum Jäger-Skill-Tree aussehen:

Wie oben bereits auch, erhaltet ihr im zweiten Bild alle weiteren Skills und Boni, die auf dem ersten Screenshot nicht sichtbar sind:

Vor allem die Fähigkeit „Wer hat wen gerettet?“ ist äußerst hilfreich. Immer wenn FL4Ks Haustier Schaden austeilt, könnt ihr für ein paar Sekunden Gesundheit regenerieren. Dadurch, dass euer Skagg konstant im Kampf Schaden verteilt, füllt ihr automatisch eure Lebenspunkte auf. Durch „Beharrlicher Jäger“ wird zudem eure Action-Skill-Dauer erhöht. In diesem Build heißt es, dass eure Rakks länger in der Luft sind und von einem Gegner zu weiteren Gegner fliegen können.

Ihr kriegt nicht genug von Claptrap? Bestellt ihr eine Funko-Figur. *

Alternativer Solo-Build: Meister und Pirscher

Falls ihr mit dem oberen Build Probleme haben solltet am Leben zu bleiben, dann empfehlen wir euch eine Mischung aus dem Meister- und Pirscher-Talentbaum. Eure Skillverteilung in diesem Build bleibt größtenteils im Meister Talentbaum bestehen. Dieses Mal verwendet ihr jedoch den Action Skill Gamma-Salve. Hierdurch könnt ihr euer Haustier ins Gefecht teleportieren und gleichzeitig Strahlungsschaden bei Feinden in der Nähe austeilen. Die Skills beim Pirscher können euch übrigens auch als Support-Charakter unterstützen. Für den Solo-Spieler sind jedoch folgende Fähigkeiten am sinnvollsten im Pirscher-Skill-Tree:

  • Selbstreparierendes System: Erhöht maximale Gesundheit und regeneriert laufend Gesundheit.
  • Fersengeld: Während ihr euch bewegt, regeneriert ihr laufend Gesundheit und erhaltet Schadensreduktion.
  • Wunden lecken: Wenn ihr in „Kämpfe um dein Leben“ seid, also sobald ihr down geht, kann euer Haustier euch wiederbeleben.

Bringt euch mit dem Cinematic Launch Trailer in die richtige Stimmung:

Borderlands 3 - Official Cinematic Launch Trailer: "Let's Make Some Mayhem".

So spiele ich FL4K als Solo-Charakter

Natürlich ist jeder Geschmack anders und eure Fähigkeiten sollten eurem Spielstil angepasst sein. Ich selbst verwende die oben erwähnte Kombination aus Meister und Jäger. Bleibe dabei weiter hinten und versuche etwas außerhalb des Schussfeldes zu sein. Mein treues Skagg-Haustier ist nicht nur zur Ablenkung da, sondern teilt außerdem noch ordentlich Schaden aus. Die oben erwähnten Fähigkeiten reichen mir dabei aus, mich selbst und mein Haustier am Leben zu halten. Aufgrund der Distanz bevorzuge ich vor allem Sniper.

Die Waffen des Herstellers Jacobs eignen sich besonders gut für diesen Build. Viele Waffen dieser Manufaktur besitzen zwar eine langsamere Schussrate als Waffen anderer Hersteller, dafür eignen sie sich sehr gut für kritische Treffer. Diese Waffen kombiniert mit euren Fähigkeiten aus dem Jäger Talentbaum, lassen vor allem den Schaden der kritischen Treffer sehr stark nach oben steigen.

Falls ihr auch als FL4K spielen solltet, dann zeigt uns eure Builds und schreibt sie in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung