Season 5 in Call of Duty: Cold War und Warzone führt eine ganz besonders stilvolle Nahkampfwaffe ein: den Gehstock. Nachfolgend zeigen wir euch, wie ihr den Gehstock schnell freischalten könnt. 

 

Call of Duty: Black Ops Cold War

Facts 
Call of Duty: Black Ops Cold War

Freischaltbedingungen für den Gehstock in CoD: Cold War

Neben der EM2 und der TEC-9, die ihr im Rahmen des Battle Passes freischaltet, gibt es den Gehstock als Nahkampfwaffe, den ihr nur mittels einer Herausforderung bekommen könnt. Wollt ihr den Gehstock freischalten, müsst ihr folgendes im Multiplayer oder im Zombie-Modus tun:

  • Gehstock im Multiplayer freischalten: Tötet in 15 verschiedenen abgeschlossenen Spielen einen Feind, den ihr mit einer Erschütterungs- oder Blendgranate geblendet oder desorientiert habt.
  • Gehstock im Zombie-Modus freischalten: Tötet mit einer Nahkampfwaffe 50-mal 20 oder mehr Feinde nacheinander, ohne dabei getroffen zu werden.
CoD Cold War: Gehstock freischalten
Im Shop gibt es schon alternative Varianten des Gehstocks.

Gehstock im Multiplayer freischalten

Um ehrlich zu sein, hört sich die Herausforderung für den Mehrspieler-Modus zunächst gar nicht so schwer an. Immerhin müsst ihr immer nur einen Feind pro Match mit einer Nahkampfwaffe eurer Wahl töten, während er geblendet oder desorientiert ist. Allerdings werdet ihr schnell merken, dass das gar nicht so einfach ist.

Wollt ihr den Gehstock dennoch im Multiplayer freischalten, empfehlen wir euch klar die Blendgranate als Taktikausrüstung. Außerdem solltet ihr, falls schon freigeschaltet, das Schanzzeug als Nahkampfwaffe verwenden, da dieses besonders schnell ist. Als Perk in „Extra 1“ solltet ihr noch die Taktikmaske auswählen, damit ihr euch nicht aus Versehen selber blendet oder von anderen Spielern erwischt werdet, die den Gehstock ebenfalls freischalten wollen.

CoD Cold War: Blendgranate
Für die Gehstock-Herausforderung bietet sich die Blendgranate eher an.

Achtet bei der Wahl des Spielmodus darauf, dass kleine Karten wie Nuketown oder Hijacked in der Rotation enthalten sind. Auf diesen Maps wird es euch deutlich einfacher fallen, Gegner zu blenden und dann mit einer Nahkampfwaffe niederzustrecken.

Gehstock im Zombie-Modus freischalten

Zwar hört sich die Herausforderung für den Zombie-Modus um einiges mühseliger an, dennoch empfehlen wir euch, den Gehstock hier freizuschalten. 50 Mal jeweils 20 Zombies zu töten, ohne dabei ein Mal getroffen zu werden ist gar nicht so schwer. Rüstet vorzugsweise wieder das Schanzzeug (oder eine andere schnelle Nahkampfwaffe) aus und wählt „Die Maschine“ als Karte.

Gleich im Spawn-Gebiet (Hof) könnt ihr viele Zombies töten, ohne dabei getroffen zu werden. In den ersten paar Wellen sind diese sogar mit nur einem Treffer erledigt, was den Grind noch einfacher macht. Locker solltet ihr zwischen 60 und 80 Kills im Hof sammeln können und habt damit schon mal etwas an Fortschritt für den Gehstock geschafft.

CoD Cold War: Die Maschine
Im Hof auf „Die Maschine“ könnt ihr schon viele Kills sammeln.

Eine weitere Methode setzt ein „Pack-a-Punch“-Upgrade voraus. Verbessert eure Nahkampfwaffe und kauft die Munitionsmodifikation „Shatter Blast“ (die gelbe Mod ganz rechts). Kehrt nun zum Hof zurück und lockt alle Zombies an. Bewegt euch so, dass ihr alle Untoten hinter euch her zieht – ein sogenannter Zombie-Train. Haut dem vordersten Wiedergänger mit der Nahkampfwaffe einen über die Rübe und alle anderen werden durch die „Shatter Blast“-Mod in die Luft fliegen. So sammelt ihr ebenfalls Fortschritt für die Freischaltung des Gehstocks.