Obwohl Dying Light 2 im Singleplayer sehr viel Spaß macht, ist die Verlockung, das Spiel im Koop zu meistern, groß. Glücklicherweise bietet uns das Abenteuer diese Koop-Funktion und nachfolgend verraten wir euch alles, was ihr darüber wissen müsst.

 
Dying Light 2
Facts 
Dying Light 2

Koop freischalten und mit Freunden zusammen spielen

Damit ihr Dying Light 2: Stay Human im Koop spielen könnt, müsst ihr zunächst den Prolog alleine meistern. Sobald ihr in der Stadt Villedor angekommen seid, könnt ihr Dying Light 2 mit euren Freunden zusammen spielen.

Natürlich könnt ihr das Spiel auch mit fremden Spielern im Koop spielen. Die Einstellungen dafür nehmt ihr ganz einfach im Menü vor. Wählt im Optionsmenü den Punkt Online aus und schaut euch die Möglichkeiten unter Spieltyp an.

  1. Einzelspieler: Bei dieser Einstellung ist der Koop deaktiviert.
  2. Öffentlich: Damit öffnet ihr den Multiplayer und somit das Spiel für alle anderen Spieler auf der Welt.
  3. Privat: Niemand kann ohne Einladung euer Spiel betreten.
  4. Nur Freunde: Eure Freunde können euer Spiel jederzeit ohne Einladung betreten.

Wie lade ich Freunde zu einem gemeinsamen Spiel ein?

Um eure Freunde einladen zu können, müsst ihr Dying Light 2 starten. Sobald euer Speicherstand geladen ist, öffnet ihr das Online-Menü. Unten seht ihr eine Leiste, in der Freund hinzufügen steht. Klickt ihr auf die Fläche drauf, öffnet sich eure Freundesliste. Jetzt müsst ihr euch nur noch den Freund aussuchen, mit dem ihr im Koop spielen wollt.

Wie viele Spieler können im Koop spielen?

Wie ihr an der Leiste zum Einladen der Freunde erkennen könnt, ist es drei weiteren Spielern möglich, eurem Spiel beizutreten. Insgesamt können sich also vier Spieler in einer Partie zusammen aufhalten.

Wer trifft die Entscheidungen im Koop?

Habt ihr das Spiel erstellt und eure Freunde eingeladen (oder auch Fremde ins Spiel eintreten lassen), dann seid ihr der Host der Partie. Gespielt wird eure Welt und euer Spielstand. Das bedeutet, dass am Ende auch ihr die endgültigen Entscheidungen trefft.

Gilt der Fortschritt für alle Spieler?

Egal, wie ihr die Haupt- und Nebenmissionen in dieser Partie beendet, der Fortschritt wird nur bei dem Host gespeichert. Wollen eure Freunde die gleichen Missionen abschließen, dann müssen sie in ihrer Welt das Ganze wiederholen.

Ist Crossplay mit anderen Plattformen möglich?

Momentan ist es noch nicht möglich, Dying Light 2 im Crossplay mit anderen Plattformen zu spielen. Auch, wenn PC-Spieler unabhängig von der Vertriebsplattform (Steam oder Epic) zusammenspielen können, gilt es nicht für Konsolenspieler. Auch Crossplay zwischen den Generationen (PS5 und PS4, Xbox One und Xbox Series X/S) ist nicht möglich.

(Quelle spieletipps.de: Dying Light 2 | Alles zum Koop-Modus: Fortschritt, Freunde einladen und mehr)