Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Final Fantasy 7 Rebirth: Vincent Valentine bekommen

Final Fantasy 7 Rebirth: Vincent Valentine bekommen

Vincent Valentine stößt in FF7 Rebirth zur Party (© Square Enix/GIGA)

In Final Fantasy 7 Rebirth treffen Cloud und seine Party erstmals auf Vincent Valentine, doch wann und wie kann man Vincent bekommen? Zudem stellt sich die Frage, ob Vincent spielbar ist. An dieser Stelle geben wir Antworten auf alle diese Fragen.

 
Final Fantasy VII Rebirth
Facts 
Final Fantasy VII Rebirth

Vincent Valentine bekommen

Vincent Valentine ist nicht von Spielbeginn an an Clouds Seite. Aber keine Sorge, denn ihr könnt ihn auch nicht verpassen, da er automatisch während der Story zu euch stoßen wird. Genauere Angaben machen wir im nächsten Absatz, also seid vor Spoilern gewarnt.

Anzeige

Das erste Mal werdet ihr Vincent während Kapitel 11 in der Shinra-Villa in der Nibel-Region treffen. Dies ist bereits ziemlich spät im Spiel, mehr dazu auch in unserem Artikel zur Spielzeit. Während der ersten Begegnung kommt es zu der ikonischen Szene, in der Vincent aus seinem Sarg steigt. Etwas später kämpft ihr dann auch gegen Vincent in seiner Form als Galianisches Biest.

Am Ende von Kapitel 11, wenn Cloud und die Gruppe die Nibel-Region wieder verlassen, schließt sich Vincent eurer Gruppe dann endgültig an und weicht fortan nicht mehr von eurer Seite.

Anzeige
In Form des Galianischen Biests kämpft ihr auch gegen Vincent während Kapitel 11 (Quelle: Square Enix/GIGA).
In Form des Galianischen Biests kämpft ihr auch gegen Vincent während Kapitel 11 (Bildquelle: Square Enix/GIGA)

Ist Vincent Valentine spielbar?

Auch wenn Vincent sich eurer Gruppe anschließt, spielbar ist er in Final Fantasy 7 Rebirth leider noch nicht. Ähnlich wie Red XIII im Final Fantasy 7 Remake (2020), ist er nur ein Begleiter eurer Gruppe, greift aber noch nicht aktiv ins Geschehen ein. Genauso verhält es sich übrigens mit Cid Highwind, der ebenfalls erstmals in FF7 Rebirth erscheint, aber ebenso nicht spielbar ist. Die einzig neuen spielbaren Charaktere in diesem Ableger sind Yuffie und Cait Sith.

Anzeige

Ihr müsst also wohl oder übel auf den dritten Teil der Remake-Trilogie von Final Fantasy 7 warten, dann könnt ihr endlich auch Vincent selber im Kampf steuern. Für den dritten gibt es zwar noch keinen konkreten Release-Termin, allerdings ist von einer Veröffentlichung ungefähr im Jahr 2027 oder 2028 auszugehen.

Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige