Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Sims 4: Krankheiten behandeln und leitender Arzt im Krankenhaus werden

Sims 4: Krankheiten behandeln und leitender Arzt im Krankenhaus werden

Auch wenn es für den Patienten unangenehm ist, müsst ihr eurer Pflicht als Arzt nachkommen. (© Screenshot spieletipps)

Mit der „An die Arbeit“-Erweiterung für Sims 4 könnt ihr nun als Arzt durchstarten und zu einem wahren Gott in Weiß werden. Diagnostiziert Krankheiten und behandelt eure Patienten mit Hilfe von Spritzen, Medikamenten oder Operationen, sodass sie wieder gesund werden. Wie ihr zum leitenden Arzt werdet und welche Krankheiten es gibt, erklären wir euch hier.

 
Die Sims 4
Facts 
Die Sims 4
Anzeige

Wie werde ich ein Arzt?

Wählt am Computer oder am Handy die Option Job suchen aus und ihr kommt zur Karrierenübersicht. Wählt die Arztkarriere aus und ihr seid eingestellt. Das Besondere ist, dass diese Karriere interaktiv gespielt wird. Ihr könnt euren Sim somit zum Arbeitsplatz begleiten, ihn selbst steuern und dadurch Patienten behandeln, Krankheiten diagnostizieren oder Kaffee trinken.

Doch seid gewarnt, die Arztkarriere ist eine der aufwendigsten, die es in Sims 4 gibt. Der Aufstieg hängt von den Tagesaufgaben ab. Euer Sim ist somit darauf angewiesen, dass ihr ihn zur Arbeit begleitet, um die Aufgaben zu erfüllen. Zudem kann eure Leistung stark sinken, wenn ihr falsche Diagnosen stellt und dadurch die Patienten gefährdet.

Anzeige

Es gibt zehn Stufen zu erreichen und je weiter ihr kommt, desto mehr Aufgaben könnt ihr übernehmen und dadurch auch mehr Geld verdienen. Auf der höchsten Stufe könnt ihr rund 11.200 Simeleons pro Woche verdienen.

StufeBerufsbezeichnungVoraussetzung für AufstiegBelohnung
1KrankenhauspraktikantAktiv am Arbeitstag teilnehmen (2x)/
2HilfskrankenschwesterZwei Patienten behandeln• Bonus: 192 Simeleons
• Neue Kleider
• Doktor Xaviers Strahlen-Display
• Sehprobentafel „Blindlings“
3KrankenschwesterDrei Patienten behandeln• Bonus: 256 Simeleons
• Röntgenapparate sind in der Arbeit verwendbar
• Medizinischen Rat erteilen
• schlechten medizinischen Rat erteilen (Schelmfähigkeit Stufe 3)
4OberkrankenschwesterAktiv am Arbeitstag teilnehmen (2x)• Bonus: 312 Simeleons
• Neue Kleider
• Chirugenlampe
• Benutzung von medizinischen Laufbändern in der Arbeit
5MedizintechnikerZwei Patienten erfolgreich diagnostizieren und behandeln• Bonus: 354 Simeleons
• Undankbarer Medizinhocker
• OP-Tische sind in der Arbeit verwendbar
• Prüfen, ob jemand heiß ist (romantische Option)
• Hausbesuche sind nun möglich
6AssistenzärztinDrei Patienten erfolgreich diagnostizieren und behandeln• Bonus: 576 Simeleons
• Diplom „Doktor der Medizin“
• bei Schwangeren das Geschlecht des Babys bestimmen
7AllgemeinmedizinerOP an drei Patienten durchführen• Bonus: 816 Simeleons
• Neue Kleider
• Sitz der Gesundheit
8FacharztEin Baby auf die Welt bringen• Bonus: 1.136 Simeleons
• Schreibtisch „Fleißiger Doc“
• Merkmal: Krankheitsresistent
9ChirurgFünf Patienten erfolgreich diagnostizieren und behandeln• Bonus: 1.496 Simeleons
• Skelly
10Leitender Arzt/• Bonus: 1.720 Simeleons
• Gestaltetes Zimmer der Arztkarriere

 

Anzeige

Euer Arbeitsplatz - Das Krankenhaus

Hier werdet ihr den größten Teil eurer Arbeitszeit verbringen. Ab Stufe sechs könnt ihr auch Hausbesuche bei Patienten erledigen und somit den vier Krankenhauswänden entkommen.

Das Krankenhaus ist ein interaktiver Schauplatz. Ihr könnt nur dorthin reisen, wenn ihr zur Arbeit geht.
Das Krankenhaus ist ein interaktiver Schauplatz. Ihr könnt nur dorthin reisen, wenn ihr zur Arbeit geht.  (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Die Räume sind aufgeteilt in:

  • Untersuchungsräume
  • Labor mit Analysegeräten und Computerplatz
  • Röntgenraum
  • Operationssäle
  • Belastungs-EKG mit Laufband
  • Aufenthaltsraum mit Küche
  • Bad mit Toilette und Dusche

Zu Beginn seid ihr für die meisten Sachen im Krankenhaus zuständig und praktisch auf euch allein gestellt. Je weiter ihr in der Karriere voranschreitet, desto mehr Personal wird eingestellt und euch im Krankenhausalltag unterstützen.

Untersuchungen an Patienten durchführen

Das Röntgengerät ist sehr hilfreich, falls die normalen Untersuchungen nicht ausreichen.
Das Röntgengerät ist sehr hilfreich, falls die normalen Untersuchungen nicht ausreichen.  (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Um herauszufinden, ob eure Patienten krank sind oder nicht, müsst ihr sie untersuchen. Geht entweder zu einem Patienten, der bereits auf einer Untersuchungsliege sitzt oder holt euch einen vom Empfang und begleitet ihn zur Liege. Solange das Herzsymbol über ihrem Kopf blau strahlt, wurde noch keine Diagnose gestellt. Ihr könnt daher verschiedene Untersuchungen starten, um die Krankheit zu entdecken.

  • Über Allgemeinzustand reden
  • Temperatur messen
  • Körper/Augen/Ohren untersuchen
  • Abstrich nehmen, Probe analysieren und Ergebnis protokollieren
  • Laufbandtest/Röntgenuntersuchung anordnen

Solltet ihr zu Beginn noch nicht so geübt sein und wollt die Arbeit lieber einem Profi überlassen, könnt ihr auch einem Arzt den Patienten übergeben. Sprecht ihn dazu an und wählt danach die passende Option aus. Der Arzt diagnostiziert die richtige Krankheit und ihr könnt den Patienten danach behandeln.

Anzeige

Abstrich nehmen

Dies ist eine der schnellsten Methoden, um eine Diagnose zu stellen, da man dadurch wichtige Informationen zu den Krankheiten erhält. Bringt die Gewebeprobe zu einem Analysegerät und bearbeitet sie dort. Für die Wissenschaft könnt ihr die Ergebnisse aus der Analyse noch am Computer dokumentieren, notwendig ist es aber nicht. Außer es ist eine Tagesaufgabe.

Laufbandtest mit Belastungs-EKG

Dieses EKG kann erst an Sims ab der Altersstufe Teenager angewendet werden. Zielführend ist es allerdings nicht, lediglich praktisch für die Absolvierung der Tagesaufgaben.

Es kann immer passieren, dass auch ein schwangerer Sim seinen Weg in das Krankenhaus findet und eure Hilfe braucht. Wenn ihr mehr über das Thema Schwangerschaft in Die Sims 4 erfahren wollt, dann schaut euch dieses Video der YouTuberin Misha KayKay an.

Anzeige

Krankheiten diagnostizieren

Je genauer ihr den Patienten untersucht, desto präziser kann die Diagnose gestellt werden. Es gibt vier Diagnose-Stufen, wobei wir empfehlen die klare oder garantierte Diagnose zu erarbeiten, solltet ihr an einem Aufstieg in der Karriere interessiert sein.

  • Schwache Diagnose (Fünf Krankheiten zur Auswahl)
  • Akzeptable Diagnose (Drei Krankheiten zur Auswahl)
  • Klare Diagnose (Zwei Krankheiten zur Auswahl)
  • Garantierte Diagnose (eine Krankheit zur Auswahl)

Wenn euch das trotzdem zu zeitaufwendig ist, achtet auf die Symptome, die die Patienten plagen. Oftmals helfen sie euch die richtige Krankheit ohne große Untersuchungen festzulegen. Leider tauchen sie aber nicht immer auf oder kommen bei mehreren Krankheiten vor.

KrankheitMögliche Symptome
Blähende HitzeKopfweh, Dampf kommt aus den Ohren
Brennender BauchFieber, Bauchschmerzen
DreifachdrohungKeuchen, benebelt, rote Spiralen auf der Haut
Gas und GekircherBauchschmerzen, Kichern, rote Streifen auf der Haut
Juckender PlumbobRote Streifen, Juckreiz
Lama-GrippeNiesen, Husten, Fieber
Schwitziger SchüttelfrostFieber, Juckreiz, rote Flecken
Sternklare AugenBenebelt, Sterne schwirren um den Kopf, rote Spiralen auf der Haut

 

Krankheiten richtig behandeln

Sobald ihr eine Diagnose gestellt habt, färbt sich das blaue Herz über dem Sim rot. Nun könnt ihr eine Behandlungstherapie für eure diagnostizierte Krankheit auswählen.

Am Operationstisch könnt ihr schwerwiegende Krankheiten behandeln. Hin und wieder findet ihr auch eine Saugglocke oder andere abstruse Gegenstände in den Mägen der Sims.
Am Operationstisch könnt ihr schwerwiegende Krankheiten behandeln. Hin und wieder findet ihr auch eine Saugglocke oder andere abstruse Gegenstände in den Mägen der Sims.  (Bildquelle: Screenshot spieletipps)
BehandlungsmethodeKrankheit
SpritzeBlähende Hitze, Lama-Grippe und Schwitziger Schüttelfrost
MedikamentGas und Gekicher und Sternenklare Augen
OperationJuckender Plumbob, Brennender Bauch und Dreifachdrohung

Wenn ihr alle Untersuchungen durchgeführt habt und trotzdem keine Krankheitssymptome findet, ist der Patient vielleicht gar nicht krank. In diesem Fall könnt ihr den Sim ohne Behandlung wieder entlassen.

Notfallpatienten behandeln

Schwerverletzte

Hin und wieder kommt es auch vor, dass ein Patient in der Klinik auftaucht und am Empfang zusammenbricht oder bereits schwer verletzt in der Klinik auftaucht. In diesem Fall müsst ihr sofort eine Operation in die Wege leiten und den Patienten behandeln. Eine andere Behandlungsmethode steht nicht zur Verfügung.

Schwangerschaften

Ein eher freudiger Notfallpatient ist ein schwangerer Sim. Mit dem weniger charmanten Codewort Wassermelone wird angekündigt, dass ein Sim bereit zum Entbinden ist. Holt die Schwangere vom Empfang ab und geleitet sie in den OP Saal. Dort könnt ihr nun die Geburt einleiten und helfen das Baby zur Welt zu bringen.

Hausbesuche

Manchmal taucht eine Notfallmeldung auf, welche einen Hausbesuch ankündigt. Über den Empfang könnt ihr zum Grundstück gelangen. Es gibt jedes Mal drei Sims, welche erkrankt sind. Ihr erkennt sie daran, dass ein rotes Haussymbol über dem Kopf schwebt. Klickt auf einen Sim und wählt die Option Behandeln aus. Danach ist er wieder gesund. Macht dies bei allen drei Kranken und wählt danach den Boden oder euren Sim aus, um mit der Option Zurück zum Krankenhaus wieder zu eurem Arbeitsplatz zurückzukehren.

Bewertung von Behandlungen

Wenn das ganze Prozedere vorüber ist und die Patienten behandelt wurden, erhaltet ihr eure Bewertung auf der Pinnwand. Je nachdem, wie genau eure Diagnose war, fällt das Urteil positiv oder negativ aus.

  • Patient gegangen: Wenn ihr zu lange braucht, verschwinden eure Patienten und gehen nach Hause. Verändert das Barometer nicht.
  • Schlechte Diagnose: Wenn behauptet wird, dass der Patient keine Krankheit hat, obwohl er doch krank ist, wirkt sich das negativ auf die Leistung aus.
  • Behandlungsfehler: Aufgrund einer schlechten Diagnose die falsche Behandlung ausgewählt. Wirkt sich negativ aus.
  • Patient geheilt: Aufgrund einer korrekten Diagnose war die Behandlung erfolgreich. Wirkt sich positiv aus.

Da es ziemlich leicht ist eine Fehldiagnose zu stellen, gebt euch Mühe die richtigen Behandlungen auszuwählen. Auch wenn ihr nicht Zeit für alle Patienten habt, wobei ihr die aus Erfahrung nie haben werdet, nehmt euch ordentlich Zeit für ein oder zwei Patienten und arbeitet die Tagesaufgaben ab. Dadurch steigt euer Leistungsbarometer schnell an.

Anzeige