Dateien mit der Endung .stp oder .step beinhalten üblicherweise 3D-Objekte. Diese Dateien kann man nicht mit allen Programmen öffnen, ohne sie vorher umzuwandeln. Man kann sie sogar in eine PDF-Datei transformieren. Wie das geht, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Das Dateiformat STEP ist laut ISO 10303 das Standard-Austauschformat für industrielle 3D-Objekte und Simulationen. Der Name für das Format leitet sich von der Bezeichnung STandard for Exchange of Product model data ab und ist im Dateinamen mit der Endung .step oder .stp gekennzeichnet. Wir zeigen euch, mit welchen Programmen ihr STEP-Dateien öffnen, bearbeiten und umwandeln könnt.

STEP-Dateien öffnen und bearbeiten

Um eine STEP-Datei zu öffnen, eignen sich viele 3D-Bearbeitungsprogramme. Je nach Programm könnt ihr die geöffnete Datei dann noch weiter (teilweise eingeschränkt) bearbeiten oder nur ansehen. Wenn ihr die STEP-Datei mit einem Programm wie beispielsweise Cinema 4D wird’s ein wenig kniffelig. Diese Programme können das STEP-Format nicht öffnen, ihr müsst die Datei vorher durch einen CAD-Konverter jagen und in einem anderen Dateiformat speichern.

Hinweis: Die Abkürzung CAD steht für „computer aided design“, also so viel wie „computergestütztes Konstruieren/Entwerfen“.

Wenn ihr öfter mit Grafikprogrammen arbeitet, solltet ihr euch diese kostenlosen Tools einmal anschauen: 

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
GIGA-Tipp: Die 10 besten kostenlosen Grafiktools

Ein gutes Programm hierfür ist die Freeware FreeCAD für Windows. Wenn ihr ein ausgeklügelteres Programm haben wollt, könnt ihr euch . Damit könnt ihr die Dateien zum Beispiel im VRML-Format ausgeben lassen, welches auch von Cinema 4D verarbeitet werden kann. Natürlich könnt ihr die STEP-Datei auch gleich mit einem der vorher genannten Programme öffnen oder bearbeiten.

STEP-Dateien in PDF umwandeln

Mit dem PDF24 Creator könnt ihr eine STEP-Datei sogar in ein PDF-Dokument umwandeln. Das geht ganz einfach:

Quelle: pdf24.org

  1. Installiert den PDF24 Creator auf eurem PC.
  2. Öffnet die STEP-Datei mit einem geeigneten Programm.
  3. Klickt dort im Menü auf die Option „Drucken“.
  4. Wählt als Drucker das Gerät „PDF24 PDF Drucker“ aus.
  5. Der PDF24 Creator öffnet sich und ihr könnt die Datei einfach als PDF abspeichern.

Die PDF-Dateien könnt ihr jetzt mit einem ganz normalen PDF-Reader öffnen und bearbeiten.