Es wird weihnachtlich in Mario Kart Tour und dementsprechend passen sich auch die Tour-Missionen der besinnlichen Jahreszeit an. So sollt ihr für eine Herausforderung 10-mal einen Weihnachtsbaum mit einem Item treffen. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch im Folgenden.

 

Mario Kart Tour

Facts 
Mario Kart Tour

Die Tour-Missionen von Mario Kart Tour führen euch zur Vorweihnachtszeit nach London und dabei werden die Strecken der einzelnen Cups von vielen auffälligen Weihnachtsbäumen geziert. Doch wie könnt ihr diese für die Mission mit Items treffen? Wir helfen weiter!

Triff 10-mal einen Weihnachtsbaum mit einem Item (Mario Kart Tour)

Die Weihanchtsbäume sind wirklich riesig und kaum auf den Strecken zu übersehen. Sie wurden in grüne Röhren gepflanzt und ihr sollt sie mit Items treffen. Ihr müsst also nicht wirklich auf die Weihnachtsbäume zielen, sondern auf die grünen Röhren, in denen sie stecken.

Damit euch dies gelingt, nutzt ihr am besten die Items „Grüner Panzer“ und „Bob-ombs“. Diese Gegenstände bekommt ihr relativ häufig aus Item-Boxen und ihr könnt sie gezielt werfen, um Weihanchtsbäume zu treffen.

Um eure Chancen auf Grüne Panzer zu erhöhen, solltet ihr die Gleiter Gleitschirm, Papierflieger oder Grüner-Panzer-Fallschirm nutzen. Für mehr Bob-ombs benutzt ihr stattdessen die Gleiter Bob-omb-Gleitschirm oder Flappflapp.

Zudem besitzen Fahrer wie Shy Guy, Schwarzer Shy Guy, Roy, Wario, Waluigi, Mario (Musiker) und König Buu Huu (Luigi's Mansion) Bob-ombs als Spezialausstattung. Das folgende Video des YouTube-Kanals I-GGames zeigt euch auch noch einmal, wie ihr die Mission lösen könnt:

Habt ihr 10-mal einen Weihnachtsbaum mit einem Item getroffen, gilt die Mission als abgeschlossen. Als Belohnung erhaltet ihr ein neues Abzeichen sowie zwei Sterne für den Tour-Fortschritt. Habt ihr Probleme bei der Mission? Dann schreibt es uns in den Kommentaren!