Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. #25 - Depot (1/2): Metro - Last Light - Komplettlösung

#25 - Depot (1/2): Metro - Last Light - Komplettlösung



#25 - Depot (1/2)

Stellt euch euer Arsenal zusammen, gleich wird geschossen!
Stellt euch euer Arsenal zusammen, gleich wird geschossen!

Nach der Brücke seid ihr nun auf einem dunklen Industriegelände. Folgt dem orange leuchtenden „Schwarzem“, um den Zugang zum Depot zu finden, hinter welchem sich Verbündete befinden. Bei ihnen könnt ihr Waffen und Munition kaufen, was ihr auch tun solltet. Ebenso könnt ihr unnötigen Ballast loswerden und somit Munition (die Währung) sammeln.

Geht dann durch den Wagon und links die Treppe hoch. Schaltet die Taschenlampe aus und folgt „dem Schwarzen“. Er wird euch eintreffende, feindliche Soldaten zeigen. Ihr habt zwei Möglichkeiten sie zu erledigen:

  1. Ihr geht geduckt im Schutze der Dunkelheit über die Rampen, um am anderen Ende (hinter den Gegnern) rauszukommen. Schaltet den dortigen Generator aus und erledigt anschließend die überraschten Soldaten.
  2. Eure momentane Position ist der optimale Ort, um einen Gegner nach dem anderen mit gezielten Kopfschüssen ins Jenseits zu befördern. Als erstes sollten die
    Scharfschützen
    (erkennbar am roten Leuchten durch ihre Laservisiere) ausgeschaltet werden. Dann folgen die schwer gepanzerten Jungs und zu guter Letzt die einfachen Handlanger.

Trefft eure Wahl, schnappt euch dann von allen Leichen Munition und Gasmasken-Filter und geht durch die den Gang neben dem Generator zu einer Tür.

#25 - Depot (2/2)

Es mag zwar nicht so aussehen, aber Gegner warten hinter jeder Ecke.
Es mag zwar nicht so aussehen, aber Gegner warten hinter jeder Ecke.

Ihr trefft auf einen weiteren Trupp Soldaten, dessen Umrisse, bzw. Wärmesignaturen, ihr noch kurz vom „Schwarzen“ gezeigt bekommt. Hier habt ihr auch die Wahl zwischen Rambo und Ninja: Entweder ihr lasst eure Waffen sprechen, was mit einer guten Deckung und vollem Magazin nicht allzu schwer fallen dürfte, oder aber ihr verzichtet wieder auf eure Taschenlampe und zieht links durch die Gänge an all den Soldaten vorbei, um sie daraufhin alle leise im Nahkampf zu töten.

Achtet dabei aber auf den Schützen in der Tür, welcher euch sonst bemerken könnte. Am Ende durchsucht ihr die Leichen wieder nach Munition und Filtern, bevor es durch eben jene Tür auf eine Treppe geht. Hier müsst ihr euch kurz gedulden, bevor euch „der Schwarze“ die Tür rechts von euch öffnet. Geht nun hier die Treppe runter. Über den linken Gang kommt ihr zu einer Notiz, über den rechten zum nächsten Kampgebiet. Hier erwarten euch nochmals Soldaten.

Wenn ihr es schafft, euch dem Muster der Bewegungen dieser Soldaten und dem Einsatz ihrer Taschenlampe anzupassen, könnt ihr alle Gegner rechtsherum umgehen und leise von hinten erledigen, andernfalls müsst ihr es auf die gewohnte Art machen. Im Anschluss auf dieses Gebiet, folgt ein weiteres. Auch hier könntet ihr genauso vorgehen wie gerade eben, jedoch über die links Seite.

Außerdem müsstet ihr zuerst die Scharfschützen auf den Rampen töten, da diese sonst Alarm schlagen. Viele Gegner sind es nicht, und nach ihnen müsst ihr nur noch die Treppe hochgehen. Hier folgt eine Zwischensequenz, nach welcher ihr gerade aus in den Hof laufen müsst, um das Level zu beenden.

#26 - Die tote Stadt (1/2)

Wenn ihr das seht, seid ihr richtig.
Wenn ihr das seht, seid ihr richtig.

„Der Schwarze“ kündigt mit seinem Wärmebild drei Monster an, welche ihr daraufhin auch erschießen solltet. Vor euch befindet sich eine Tür, hinter der ihr über Treppen in einen Raum gelangt, in dem erneut die Vergangenheit gezeigt wird. Danach müsst ihr aus dem linken Fenster springen. Schaltet hier eure Taschenlampe aus und geht in Deckung. Es werden drei Monster vorbeirennen, die ihr ignorieren könnt.

Sobald sie verschwunden sind, geht ihr geradeaus und nehmt dann die Leiter rechts, um auf das große Dach zu kommen. Nach dem Angriff des Geflügelten, geht ihr in durch die Tür und über die Treppe nach unten. Nehmt euch unter der Treppe noch Munition aus der Kiste, bevor ihr durch das Loch im Boden nach unten springt. Geht nun durch die Metrostation und holt euch im Raum rechts einen frischen Filter.

Sobald die Taschenlampe ausgeht, holt ihr euer Feuerzeug raus und geht vorsichtig vorwärts. Kurz vor Ende des Ganges, greift euch noch ein einzelnes Monster an. Tötet es und geht dann noch tiefer in den Tunnel hinein, um dieses Level zu beenden.

#27 - Roter Platz (1/2)

Vergesst nicht, diese Notiz mitzunehmen.
Vergesst nicht, diese Notiz mitzunehmen.

Schnappt euch gleich links eine Notiz und folgt dann dem kleinen „Schwarzen“ von nun an auf Schritt und Tritt. Hört ihm auch gut zu, er hat einige Tipps für euch. Vorbei an der Kathedrale geht ihr nach links den Hang runter. Duckt euch nun und stellt euch direkt neben euren kleinen Freund. Wenn ihr nicht auf ihn hört, wird euch der Sturm wegfegen und das endet meist tödlich. Bewegt euch also zusammen mit ihm durch das Gebiet und geht dann erneut einen Hang runter.

Rechts warten Monster, rennt also nach links um die große Öffnung im Boden herum (gegen den Uhrzeigersinn). Dort klettert ihr in einen Tunnel. Nach der etwas gruseligen Sequenz steht ihr am Ende des Tunnels und vor einer Treppe. Klettert diese nach oben und folgt dem schmalen Pfad, um auf der anderen Seite wieder über die Treppe nach unten zu gehen. Springt in den Graben und rennt zum „Schwarzen“, welcher sich durch sein dezentes orangenes Leuchten erkennbar macht.