Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. #21 - Khan: Metro - Last Light - Komplettlösung

#21 - Khan: Metro - Last Light - Komplettlösung



#21 - Khan

Auf diesen Zug sollt ihr aufspringen.
Auf diesen Zug sollt ihr aufspringen.

Dieses Level ist nicht viel schwerer als die vorherigen. Ihr befindet euch zu Beginn auf einem kleinen Schienengefährt, zusammen mit Khan. In Kürze nähern sich Gegner von rechts, die ihr natürlich erschießen müsst. Als nächstes folgt ihr einem Zug, in welchem sich „der Schwarze“ aufhält. Erst erledigt ihr die Soldaten auf dem Zug, dann springt ihr während einer automatisierten Sequenz auf den fahrenden Zug und kämpft euch bis nach vorne durch.

Anzeige

Auf dem Weg werden etwa ein Dutzend Soldaten mehr oder weniger unerwartet aus ihrer Deckung auftauchen und versuchen, euch aufzuhalten. Ihr seid von all den Lichtern geblendet und seht eure Gegner gar nicht? Dann auf gut Glück schießen, viele Ausweichmöglichkeiten haben die Kerle schließlich nicht. Beendet wird das Level mit einem Film.

Anzeige

#23 - Die Kreuzung (1/2)

Hinter jedem Eck kann ein Monster lauern, die Taschenlampe hilft.
Hinter jedem Eck kann ein Monster lauern, die Taschenlampe hilft.

Nachdem ihr „den Schwarzen“ aus dem Zug raustragt, befindet ihr euch an der Oberfläche. Das kleine Wesen wird euch ein wenig unter die Arme greifen und euch den Weg leiten, Monster töten müsst ihr aber schon noch selber. Holt euch von der Leiche vor euch eventuell eine neue Gasmaske und geht dann den Hang runter.

Anzeige

Biegt nach rechts ab und bewegt euch vorwärts. Achtet auf die vielen, plötzlich auftauchenden Gegner. Für präzise Schützen lohnt sich hier ein Scharfschützengewehr, bzw. allgemein eine starke Ein-Schuss-Waffe, sonst tut es auch eine Schrotflinte. „Der Schwarze“ wird euch gleich einen optischen Vorteil verschaffen, und lässt euch die dortigen Monster wie mit einer Wärmebildkamera sehen.

Tretet ein paar Schritte zurück und schaltet die Monster möglichst zügig aus, bevor sie euch zu nahe kommen. Folgt dann den Sümpfen und lasst euch vom „Schwarzen“ den restlichen Weg zeigen“. Über die Eisschollen solltet ihr schnell drüber gehen, sonst greift euch noch ein Monster aus dem Wasser an.

Auf halber Höhe der Treppe könnt ihr Munition und einen Filter für die Gasmaske finden, das wäre auch der richtige Zeitpunkt, diesen auszuwechseln. Geht nun nach oben und dann nach rechts, durch die kaputte Tür.

Anzeige

#23 - Die Kreuzung (2/2)

Jetzt noch über die Zugwagons, dann habt ihr es geschafft.
Jetzt noch über die Zugwagons, dann habt ihr es geschafft.

Schaltet eure Taschenlampe ein, sonst werdet ihr direkt von den Bestien überrascht. Hinter dem Schutthaufen könnt ihr Munition und weitere Filter finden, über eine Treppe gelangt ihr dann nach außen. Dort geht ihr nach rechts, durch den Zug voller Skelette. Ihr werdet von einem fliegenden Monster angegriffen, welches jedoch nach einem Schuss in sein „Gesicht“ wegfliegt. Ihr werdet nun ins Wasser stürzen.

Folgt daraufhin dem Eis, bis zu einem Größenteils gesunkenen Schiff, auf welchen sich Munition und eine Notiz befindet. Geht dann auf der anderen Seite wieder runter, springt über die versunkenen Zugwagons auf das gegenüberliegende Flussufer, und rennt dann einmal um die Stützpfeiler der Brücke herum und nach rechts die Treppe hoch. Sobald ihr in die Nähe der Tür gelangt, wird das Level beendet.

Anzeige

#24 - Brücke

Vor allem hinter Brückenpfeilern warten die schreienden Monster gerne.
Vor allem hinter Brückenpfeilern warten die schreienden Monster gerne.

Weiter geht es dort, wo ihr durch die Öffnung hinter den Brückenpfeilern eingetreten seid, auf der Brücke. Sie ist voll mit den gewohnten Monstern und zusätzlich solchen, die aus der Ferne schreien, was euch schadet und euer Sicht- und Hörvermögen kurzfristig einschränkt. Gleich zu Beginn des Levels solltet ihr geradeaus und nach links hinten in einen Raum gehen.

Hier findet ihr Munition, Medikits, Filter für die Maske und ein Präzisionsgewehr. Und das solltet ihr euch, solange ihr einigermaßen zielen könnt, definitiv holen. Geht dann über die Brücke, macht die Taschenlampe an und seid auf Angriffe gefasst. „Der Schwarze“ wird euch dank Wärmebildkamera vorwarnen, wenn mehrere Gegner zu erledigen sind. Wenn das der Falls ist, solltet ihr immer erst einmal einige Schritte zurückgehen.

Falls noch genug Zeit vorhanden ist, nehmt ihr das Präzisionsgewehr zur Hand und erledigt diese schreienden Monster zuerst (ein Kopfschuss reicht). Dann nehmt ihr euch die stärkste Nahkampfwaffe, die euch zur Verfügung steht, und bekämpft die Hund-ähnlichen Monster, welche im Nahkampf sehr aggressiv sind.

So dürft ihr euch Meter für Meter über die Brücke kämpfen, bis ihr am Ende an eine Art Seilbahn gelangt. Dieser verwendet ihr, woraufhin ihr durch eine Zwischensequenz auf den Boden gezwungen werdet. Geht dann nach links durch die Tür, aus welcher ein grüner Lichtkegel zu sehen ist, um das Level zu beenden.

Anzeige