In Monster Hunter 2: Wings of Ruin wird euer Spielfortschritt automatisch gespeichert. Allerdings gibt es auch eine etwas versteckte Möglichkeit, euren Spielstand manuell zu sichern. Wir zeigen euch, wo ihr die Option findet.

 
Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin
Facts 
Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin

Möglichkeit 1: Speichert in eurem Raum

In den unterschiedlichen Dörfer des Spiels habt ihr jeweils einen eigenen Raum. Legt euch in eurem Raum einfach ins Bett, um das Spiel abzuspeichern.

Monster Hunter Stories 2 Speichern Raum
In jedem Dorf in Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin habt ihr euer eigenen Haus. Über das Bett in eurem Raum könnt ihr das Spiel speichern.

Möglichkeit 2: Speichert an einem Katzavan-Stand

Auf euren Abenteuer in der Spielwelt von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin, werden euch regelmäßig die sogenannten Katzavan-Stände begegnen.

Diese kleinen Wegweiser werden von den katzenartigen Felynen gehütet und dienen euch in erster Linie als Schnellreisepunkt. Allerdings erlauben euch die Katzavan-Stände auch, euren Spielstand manuell zu speichern.

Monster Hunter Stories 2 Speichern Katzavan
Während eurer Abenteuer in Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin könnt ihr euch an den Katzavan-Ständen ausruhen und euer Spiel speichern.

Sobald ihr im Endgame auf der Suche nach den besten Eiern seid, um das Maximum aus eurem Team herauszuholen, werdet ihr die Katzavan-Stände regelmäßig besuchen. Wie genau ihr Schnellreisepunkte nutzen könnt, um die besten Eier im Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin zu finden, erklären wir euch in unserem Guide.

Darum solltet ihr manuell speichern

Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin speichert euer Spiel automatisch und zuverlässig. Allerdings lassen sich auf diesem Weg keine Fehler oder ungewollten Handlungen rückgängig machen.

So kann es sein, dass ihr vor einem schwierigen Bosskampf nur noch wenige Exemplare eines entscheidenden Items übrig habt und ihr den Kampf lieber von vorne beginnen wollt, statt das Item zu verschwenden und aufwendig erneut zu farmen.

Oder aber ihr experimentiert im Endgame mit dem Ritual der Überlieferung, um die Gene eurer Monstis zu optimieren. Dabei gehen euch zwangsläufig Monstis verloren, was zu ungewollten Fehlern und Verlusten führen kann.

Um in diesen Fällen auf der sicheren Seite zu sein, solltet ihr also regelmäßig die Gelegenheit nutzen, euer Spiel in eurem Raum oder an einem Katzavan-Stand manuell zu speichern.

Welche Waffe musst du in Monster Hunter World noch unbedingt ausprobieren?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).