Zu der Vielzahl an neuen Features, die Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX im Vergleich zum Original bietet, gehören passive Fähigkeiten, mit denen eure Pokémon augestattet sein können. Die sogenannten „Talente“ sind äußerst nützlich und können euch in vielen Situationen eine Stütze sein. Welche es gibt und was sie bewirken, verraten wir euch in unserem Guide.

 

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

Facts 
Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX
Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX - Veröffentlichungstrailer

Von  „AP-Ausbeute“ bis „Zusatzheilung“: Talente gibt es in vielerlei Ausführung. Ähnlich wie IQ-Fähigkeiten aus den Vorgängern von Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX, erleichtern sie das Erkunden eines Dungeons ungemein. Auch wilde Pokémon in Mystery Dungeons können zufällige Talente besitzen. Des Weiteren könnt ihr die Chance ein Pokémon mit einem Talent zu rekrutieren, durch den Einsatz eines Talent-Orbs erhöhen.

Pokémon, die ihr über das Reichen eines Apfels in Dungeons rekrutiert habt, besitzen immer ein Talent. Rekrutiert ihr Pokémon mit Talenten, könnt ihr eurem Kader temporär Fähigkeiten hinzufügen, auch wenn ihr diese zum Ende des Dungeons vielleicht wieder verabschiedet.

In den Partner-Arealen könnt ihr eure Pokémon mit Gummis füttern. Diese bescheren euch neue Talente.

Talente ändern in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX – geht das?

Talente zu ändern ist kein Problem. Ein bestimmtes zu erreichen jedoch ist reine Glückssache. Auch talentlose Pokémon können ein Talent erlangen. Nutzt einfach eure Regenbogen- und DX-Gummis. Während Regenbogen-Gummis in eurem Pokémon bei wiederholtem Einsatz ein neues Talent erwecken, müsst ihr DX-Gummis nur ein einziges Mal einsetzen. Wird euch ein neues Talent vorgeschlagen, könnt ihr euch entscheiden, ob ihr beim alten bleiben möchtet, oder es gegen ein neues austauscht.

Alle Talente in der Übersicht

Name Effekt / Beschreibung
AP-Ausbeute Besiegt ein Team-Mitglied einen Gegner, werden manchmal im Anschluss die AP einer Attacke ein wenig aufgefrischt.
AP-Heilkraft Fallen die AP einer Attacke eines Team-Mitglieds auf 0, werden diese gelegentlich wieder aufgefüllt.
Attacken-Schub Erhöht bei allen Team-Mitgliedern die Anzahl der Attacken-EP, die Pokémon für den Einsatz von Attacken erhalten.
Aufschwatzen Erhöht die Preise, zu denen man Items in Läden innerhalb von Dungeons verkaufen kann.
Ausweichrhythmus Wird ein Team-Mitglied innerhalb einer Runde angegriffen, steigt dabei jedes Mal sein Ausweichwert. Der Effekt hält nur eine Runde lang an, aber es kann sehr hilfreich sein, wenn ein Pokémon getroffen wird, während es sich konzentriert, um einen Angriff vorzubereiten.
Auto-Heilkraft Erhöht bei allen Team-Mitgliedern die Geschwindigkeit, mit der sich ihre KP von selbst regenerieren.
Beliebtheit Erhöht die Beliebtheit aller Team-Mitglieder und bewirkt dadurch, dass sich gegnerische Pokémon öfter dem Team anschließen wollen.
Durchsetzungskraft Ermöglicht es allen Team-Mitgliedern, mit jeder Attacke Schaden anzurichten, selbst wenn sie sonst aufgrund gewisser Fähigkeiten oder durch einen Typennachteil wirkungslos oder nicht sehr effektiv wäre.
Entschärfen Tritt ein Team-Mitglied auf eine Falle, wird diese dabei gelegentlich unschädlich gemacht.
EP-Schub Erhöht die Anzahl der Erfahrungspunkte, die Team-Mitglieder erhalten, wenn Gegner in Dungeons besiegt werden. Der Effekt wirkt sich sogar auf Pokémon im Retterteam-Camp aus.
Explosionsgespür Verringert bei allen Team-Mitglieder den Schaden durch Explosionen.
Fasten Verhindert bei allen Team-Mitgliedern Schaden durch einen leeren Magen. Dafür regenerieren sich ihre KP nicht mehr von selbst und sie erleiden Schaden, wenn sie sich in Wänden aufhalten.
Feilschen Senkt die Preise von Items, die in Läden innerhalb von Dungeons angeboten werden.
Gang-Heilkraft Erhöht in Gängen bei allen Team-Mitgliedern die Geschwindigkeit, mit der sich KP von selbst regenerieren.
Gang-Treffergarantie Bewirkt bei allen Team-Mitgliedern, dass Attacken, die in Gängen eingesetzt werden, garantiert ihr Ziel treffen.
Gruppenschutz Je mehr Mitstreiter sich in der Nähe eines Team-Mitglieds mit diesem Talent befinden, desto weniger Schaden nehmen alle Team-Mitglieder, wenn sie eine Attacke mit großer Reichweite wie Intensität angegriffen werden.
Halbieren Wird ein Großer Apfel, Perfekter Apfel, Top-Elixier oder Belebersamen von einem Team-Mitglied benutzt, bleibt danach je nach Item ein Apfel, Top-Äther oder Mini-Belebersamen in der Sammelbox zurück.
Harmonie Je mehr Pokémon als Team-Mitglieder den Dungeon erkunden, desto öfter wollen sich gegnerische Pokémon dem Team anschließen.
Heimzahlen Erleidet ein Team-Mitglied durch die Attacke eines Gegners in der Nähe Schaden, sinken der Angriff und der Spezial-Angriff des Angreifers.
Item-Heilkraft Erhöht bei allen Team-Mitgliedern die Wirkung von Items, die KP heilen oder den Magen füllen.
Keilerei Je mehr Gegner sich im selben Raum aufhalten, desto höher steigt die Stärke der Attacken aller Team-Mitglieder.
Link-Plus Erhöht die Stärke der verlinkten Attacken aller Team-Mitglieder. Je mehr Attacken aus dem Repertoire eines Pokémon verlinkt wurden, desto höher fällt der Steigerungswert aus.
Magenfüller Bewirkt, dass alle Team-Mitglieder beim Essen gründlicher kauen. Dadurch wird ihr Magen durch jedes beliebige Nahrungsmittel, das sie verzehren, vollständig gefüllt.
Nachwirkung-Plus Erhöht bei allen Team-Mitgliedern die Stärke von Attacken, die dem Anwender durch Rückstoß sowie bei Fehlschlag Schaden zufügen, drastisch.
Schutzrhythmus Wird ein Team-Mitglied innerhalb einer Runde angegriffen, steigen dabei jedes Mal seine Verteidigung und seine Spezial-Verteidigung. Der Effekt hält nur eine Runde lang an, aber es kann sehr hilfreich sein, wenn ein Pokémon getroffen wird, während es sich konzentriert, um einen Angriff vorzubereiten.
Serien-Treffergarantie Bewirkt bei allen Team-Mitgliedern, dass bei Attacken, die ihr Ziel mehrmals in Folge treffen, kein Angriff danebengeht.
Solostärke Macht alle Team-Mitglieder, die getrennt vom Rest des Teams unterwegs sind, viel stärker.
Unnachgiebigkeit Erleidet ein Team-Mitglied durch die Attacke eines Gegners in der Nähe Schaden, steigen der Angriff und der Spezial-Angriff, dieses Team-Mitglieds.
Verpflegung Bewirkt, dass in Dungeons öfter ein Kleiner Apfel gefunden werden kann.
Vorpreschen Ermöglicht es allen Team-Mitgliedern, in Gängen ein Feld vorzupreschen, um anzugreifen, wenn sie nicht an der Spitze des Teams stehen. Danach kehren sie an ihre ursprüngliche Position zurück.
Wegebau Ermöglicht es allen Team-Mitgliedern, Wände zu durchbrechen und sich so neue Wege zu bahnen. Dabei leert sich der Magen allerdings stark. Fällt der Mageninhalt auf 0, können keine Wände mehr durchbrochen werden.
Wunderheilung Tritt ein Team-Mitglied auf ein Wunder-Feld, werden nicht nur seine gesenkten Statuswerte zurückgesetzt, sondern auch negative Zustände wie Gift oder Brand geheilt.
Wurf-Item-Plus Erhöht für alle Team-Mitglieder die Stärke von Nadeln und Steinen. Gegnern gelingt es außerdem nicht mehr, Items zu fangen.
Zusatz-Heilung Wird bei einem Team-Mitglied ein negativer Zustand geheilt, wird auch bei allen anderen Mitstreitern ein negativer Zustand aufgehoben

Die Qual der Wahl

Bei der Wahl eurer Talente kommt es darauf an, ob ihr eher eure Defensive oder euren Angriff stärken möchtet. „Halbieren“ zum Beispiel ist ein empfehlenswertes Talent, da es euch gerade zu Anfang hilft, mit euren Items zu haushalten. In Verbindung mit „Magenfüller“ kann es wahre Wunder wirken. Möchtet ihr hingegen so viele (neue) Pokémon wie mögliche rekrutieren, helfen die Talente „Harmonie“ und „Beliebtheit“. Schaut am besten selbst in die Liste und findet heraus, welche Talente euch und eurem Team aktuell am meisten bringen. Viel Spaß beim Spielen!

Legendär, Sublegendär, Mysteriös oder Standard: Was ist dieses Pokémon?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).