Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Resident Evil 4 Remake: Alle Mercenaries-Belohnungen freischalten

Resident Evil 4 Remake: Alle Mercenaries-Belohnungen freischalten

Im Mercenaries-Modus müsst ihr Gegnerhorden ausschalten, um möglichst viele Punkte zu sammeln. (© Capcom)

Wie im Original gibt es auch in Resident Evil 4 Remake einen Mercenaries-Modus, bei dem ihr auf Punktejagd geht, indem ihr viele Gegner ausschaltet und Komboketten ausführt. In diesem Guide verschaffen wir euch einen Überblick darüber, welche Belohnungen ihr erhalten könnt und was ihr dafür schaffen müsst.

 
Resident Evil 4 Remake
Facts 
Resident Evil 4 Remake
Anzeige

Mercenaries-Modus freischalten

Der Mercenaries-Modus wurde am 6. April 2023 als kostenloser DLC veröffentlicht. Um ihn zu erhalten, müsst ihr demnach mindestens Version 1.04 von Resident Evil 4 installiert und den Mercenaries-DLC aus dem entsprechenden Store heruntergeladen haben. Es ist nicht notwendig, die Story zu beenden, um alle Inhalte des Mercenaries-Modus‘ zu spielen – zu empfehlen ist es jedoch. Der Mercenaries-DLC fügt Resident Evil 4 im Übrigen keine neuen Trophäen oder Herausforderungen hinzu.

Handcannon für das Hauptspiel freischalten

Der Mercenaries-Modus ist in erster Linie deswegen so interessant, weil er eine alternative Möglichkeit bietet, um die Bonuswaffe „Handcannon“ zu erhalten. Die Handcannon ist sehr stark und sollte deswegen euer treuer Begleiter werden, wenn ihr den S-Rang oder die Challenge-Runs im Hauptspiel schaffen wollt, die für einige Erfolge notwendig sind.

Anzeige

Normalerweise müsst ihr für die Handcannon das Hauptspiel auf dem Profi-Schwierigkeitsgrad durchspielen, wofür ihr das Spiel zuvor schon einmal beendet haben müsst. Der Zeitaufwand ist also immens. Dank des Mercenaries-Modus‘ könnt ihr die Waffe theoretisch in knapp einer Stunde erhalten. Dafür müsst ihr lediglich in den drei Leveln des Modus‘ den S-Rang erreichen. Die folgende Tabelle fasst zusammen, wie viele Punkte ihr für welchen Rang benötigt.

RangPunktzahl
S++1.000.000+
S+500.00+
S200.00+
A100.00+
B50.000+
C0+
Anzeige
Aktiviert den Kampfrausch-Zustand, um vorübergehend stärker zu werden und mehr Punkte zu machen. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Aktiviert den Kampfrausch-Zustand, um vorübergehend stärker zu werden und mehr Punkte zu machen. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Alle Level und Charaktere im Mercenaries-Modus freischalten

Wie bereits erwähnt, gibt es im Sölder-Modus drei Level. Das sind die drei großen Gebiete, die ihr aus dem Hauptspiel kennt. Zu Beginn steht euch nur das Dorf zur Auswahl. Habt ihr diesen Level einmal beendet, erhaltet ihr die Burg. Schließt ihr die Burg einmal ab, erhaltet ihr den Insel-Level. Der erkämpfte Rang stellt hierfür keine Bedingung dar.

Darüber hinaus gibt es vier steuerbare Charaktere. Wenig überraschend dürft ihr anfangs nur mit Leon spielen. Wenn ihr etwas Erfahrung gesammelt habt, solltet ihr nach einigen Runden auch die restlichen Figuren erspielt haben. Der nächsten Tabelle könnt ihr die Freischaltbedingungen entnehmen.

CharakterFreischaltbedingung
LeonVon Anfang an spielbar.
LuisErhaltet mit Leon einen A-Rang in einem beliebigen Level.
KrauserErhaltet mit Luis einen A-Rang in einem beliebigen Level.
HunkErhaltet mit Krauser einen A-Rang in einem beliebigen Level.
Anzeige

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige