Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Roborock: Nur „Saugen“ einstellen – so geht es

Roborock: Nur „Saugen“ einstellen – so geht es

Der Roborock S8 Pro Ultra hebt den Wischmopp automatisch an, wenn ein Teppich erkannt wird. (© GIGA)

Die Roborock-Geräte können sowohl Saugen als auch Wischen. Manchmal möchte man aber nicht durchwischen, sondern nur Staub und Sand vom Boden und den Teppichen entfernen. Wie kann man den Saugroboter ohne Wischfunktion staubsaugen lassen?

Mit der richtigen Einstellung fährt der Wischroboter im Trockenmodus los. Dann wird die Wischfunktion nicht aktiviert. Dafür habt ihr zwei Möglichkeiten.

Anzeige

Roborock: Wie kann man „Nur Saugen“ einstellen?

In der Standardeinstellung saugt und wischt der Roboter automatisch. So verhindert ihr, dass gewischt wird:

  • Entfernt vor dem Reinigungsvorgang den Wassertank. Fehlt der Zugriff auf das Wasser, wischt das Gerät auch nicht.
  • Alternativ deaktiviert ihr die Funktion in der Roborock-App. Dafür wählt ihr den „Saugen“-Modus anstelle der „Vac & Mop“-Option aus.
  • Ist die Wischfunktion in der App ausgestellt, wird der Wischmop beim Durchfahren des Raums angehoben.
  • Ihr findet die Option in der Funktionsleiste unten im Bildschirm, auf dem auch die Wohnungskarte abgebildet wird.
  • An dieser Stelle könnt ihr den Roboter auch nur wischen lassen, wenn ihr nicht Staubsaugen müsst.
Anzeige
Roborock S8 Pro Ultra Saugroboter
Roborock S8 Pro Ultra Saugroboter
Statt 1.249 Euro. Saug- und Wischroboter. Wartungsarm dank Absaugstation. „Imtest“-Wertung: Gut (1,9).
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.03.2024 15:50 Uhr
Anzeige

Roborock: Nur Saugen oder „nur Wischen“ für einzelne Räume einstellen

In der Kartenverwaltung könnt ihr zudem im Punkt „Benutzerdefiniert“ für jeden Raum einzeln eingeben, ob dort gewischt und gesaugt oder nur eine der beiden Funktionen durchgeführt werden soll. Für jeden Raum könnt ihr auch die eingesetzte Wassermenge für den Wischvorgang angeben. Es gibt drei verschiedene Wischstärken zur Auswahl.

Was man vor dem Kauf von Saugrobotern wissen sollte
Was man vor dem Kauf von Saugrobotern wissen sollte Abonniere uns
auf YouTube

Beachtet, dass sich die Wege zur Einstellung und die Funktionen je nach Roborock-Saugroboter unterscheiden können.

Ihr wisst nicht, welche Bezeichnung ihr eurem Wischroboter geben sollt? An anderer Stelle haben wir witzige Ideen für Gerätenamen gesammelt. Zudem findet ihr bei uns eine Übersicht empfehlenswerter Roborock-Alternativen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige