Rathmas Knochen gehört zu den besten Sets für den Totenbeschwörer in Season 27 von Diablo 3. Wir zeigen euch die genauen Fähigkeiten und Items, die ihr für den Build benötigt.

 
Diablo 3
Facts 
Diablo 3

Das Set Rathmas Knochen hat in Season 25 einen enormen Buff erhalten und gehört nun zu den stärksten Optionen für den Totenbeschwörer. Ein noch stärkerer Build ist das überarbeitete Trag'Ouls-Set, allerdings erhaltet ihr in Season 27 alle Teile des Rathma-Sets direkt aus Haedrigs Geschenk.

Rathmas Knochen: Ausrüstung

Ihr braucht ihr den Ring des Königlichen Prunks, um sowohl den vollen Set-Bonus von Rathmas Knochen als auch des Karmesin-Sets zu erhalten. In unserer Version des Builds, ist dieser in Kanais Würfel aktiviert.

Rathmas Knochen: Kanais Würfel

Rathmas Knochen: Edelsteine

Diese drei legendären Edelsteine platziert ihr in eurem Amulett und euren beiden Ringe:

Season 27: Ruf des Lichts

Sobald ihr ein Engelstiegel gefunden habt, könnt ihr einen eurer Gegenstände mit einer von jeweils drei Fähigkeiten segnen. Wir empfehlen euch folgende Kombination:

Gegenstand: Krysbins Urteil

Fähigkeit: Armee der Toten

Rathmas Knochen: Fähigkeiten

Diablo 3 Totenbeschwörer Rathma Fähigkeiten
Die beschworenen Skelette teilen nicht viel Schaden aus, helfen aber dabei euren stärksten Skill, die Armee der Toten, vorzubereiten.

Den meisten Schaden richtet euer Skill Armee der Toten an. Dieser besitzt normalerweise einen langen Cooldown, je mehr und je schneller eure befehligen Skelette jedoch angreifen, desto stärker wird dieser Cooldown reduziert. Dadurch könnt ihr die Fähigkeit bereits nach wenigen Sekunden wieder einsetzen.