Auch in Season 27 ist das Set Das Erbe Raekors noch immer eine der besten Optionen für den Barbaren in Diablo 3. Wir zeigen euch alle Details des Builds.

 
Diablo 3
Facts 
Diablo 3

Wer in Diablo 3 am liebsten einen Barbaren spielt, hat in Season 27 gleich zwei Gründe, das Raekor-Set auszuprobieren. Zum einen wurde der Spielstil des Sets erst vor wenigen Seasons überarbeitet, zum anderen gehört es in der aktuellen Version auch zu den stärksten Builds überhaupt, die dem Barbaren zur Auswahl stehen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Emoji-Quiz: Kannst du diese 11 Videospiel-Titel erraten?

Raekor: Ausrüstung

Ihr braucht ihr den Ring des Königlichen Prunks, um sowohl den vollen Set-Bonus von Das Erbe Raekors als auch des Karmesin-Sets zu erhalten. In unserer Version des Builds, ist dieser in Kanais Würfel aktiviert.

Raekor: Kanais Würfel

Raekor: Edelsteine

Diese drei legendären Edelsteine platziert ihr in eurem Amulett und euren beiden Ringe:

Season 27: Ruf des Lichts

Sobald ihr ein Engelstiegel gefunden habt, könnt ihr einen eurer Gegenstände mit einer von jeweils drei Fähigkeiten segnen. Wir empfehlen euch folgende Kombination:

Gegenstand: Der dreihundertste Speer

Fähigkeit: Zorn des Berserkers

Raekor: Fähigkeiten

Diablo 3 Barabr RaekorSkills
Statt auf klassischen Nahkampf verlässt sich der überarbeitete Raekor-Barbar in Diablo 3 auf Fernkampfangriffe wie Waffenwurf und Speer der Urahnen.

Setzt widerholt euren Waffenwurf ein, um mit Hilfe eures Set-Bonus 5 Stapel aufzubauen. Diese erhöhen anschließend enorm den Schaden eures Speers der Urahnen. Der Skill Wütender Ansturm hilft euch ebenfalls beim Aufbauen der Stapel.

Beweise Dein Gaming-Wissen: Erkennst du all diese Logos?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.