Nützliche Items wie Bomben und Pfeile findet ihr zwar schon sehr früh in Link's Awakening, jedoch ist euer Inventar begrenzt. Es kann also schnell mal dazu kommen, dass ihr Nachschub findet, diesen aber gar nicht einsammeln könnt. Ihr habt allerdings die Möglichkeit den Platz in eurem Inventar für mehrere Items zu vergrößern.

 

The Legend of Zelda: Link's Awakening

Facts 
The Legend of Zelda: Link's Awakening

Dafür müsst ihr die Verstecke des Kleinen Teufels auf Cocolint finden. Wenn ihr ihn aufweckt, reagiert er ziemlich genervt und bestraft euch, indem er euer Inventar vergrößert. Könnt ihr zu Beginn eures Abenteuers jeweils 30 Bomben und Pfeile und 20 Packungen Zauberpulver tragen, verdoppelt der Kleine Teufel diese Kapazitäten. Ihr habt in jedem seiner Verstecke die Wahl, welche der drei Items ihr gerne verbessert haben wollt.

Hier bekommt ihr die Link's Awakening amiibo

So findet ihr den Kleinen Teufel in Link's Awakening

Im Zauberwald

Um das erste Versteck zu finden, braucht ihr lediglich das Kraftarmband. Wenn ihr euch im Zauberwald bei der Feenquelle befindet, geht nach links zwischen den Bäumen hindurch. Geht dann sofort nach oben und hebt den Stein in der Ecke an. Geht die Treppe hinunter und werft etwas Zauberpulver in den Topf. Jetzt erscheint der Kleine Teufel. Wenn er euch nicht das anbietet, was ihr wollt, antwortet mit Nein. Er fragt dann nach etwas anderem.

In der Zwergenbucht

Um das zweite Versteck zu finden, müsst ihr die Pegasus-Stiefel und die Schwimmflossen dabeihaben. Begebt euch anschließend in die Zwergenbucht und geht in östlicher Richtung am Telefonhäuschen vorbei. Springt mit genügend Anlauf über die Löcher und zerhackt im Sprung einige Büsche. Geht anschließend die Treppe auf der anderen Seite hinunter.

Schwimmt durch den Gang und steigt die Treppe am Ende hinauf. Geht nach links durch das Gras und zerhackt die Büsche. Ganz links findet ihr eine weitere Treppe, die ihr hinabsteigt. Dort befindet sich eine weitere Höhle des Kleinen Teufels. Schüttet erneut Pulver in den Topf.

Im TalTal-Gebirge

Um das letzte der drei Verstecke des Kleinen Teufels zu erreichen braucht ihr den Enterhaken, die Schwimmflossen und die Pegasus-Stiefel. Geht nördlich von Boris Hütte in östlicher Richtung am Tamaranch-Berg vorbei. Steigt die nächste Leiter nach oben, hebt die Steine vor der Höhle hoch und geht hinein.

Geht durch die Höhle nach rechts, schiebt einen Stein beiseite und geht die Treppe hinunter. Achtet dabei auf die brüchigen Bodenplatten. Folgt dem Gang nach rechts, steigt die Treppe hoch und bahnt euch mit Hilfe der Pegasus-Stiefel euren Weg zum Ende. Geht hinaus und folgt dem Wasser nach rechts, bis ihr zu einer Leiter kommt. Geht weiter nach oben, links am Hühnerstall vorbei und mit dem Enterhaken über den Abgrund. Geht nach links, zerhackt den Busch und geht nach unten.

Bilderstrecke starten(30 Bilder)
Zelda - Link's Awakening: Alle 32 Herzteil-Fundorte

Geht nach links, steigt die Treppe hinab, schwingt euch mit dem Enterhaken nach links und geht nach draußen. Folgt dem Weg bis nach oben und wendet euch auf dem Plateau nach links. Hebt den einzelnen Stein an und geht die Treppe hinab. Jetzt seid ihr im letzten Versteck des Kleinen Teufels angekommen.